13 September 2007

kostenlose Themen - Hintergrund - finden und mit freeware UITweaker anpassen - kleines howto für PDAs mit Windows Mobile

Kostenlose Themen für PDAs kann man im Internet endlos finden. Es ist Geschmacksache, welche bevorzugt werden. Leider ist meistens nur der Hintergrund recht ansehnlich und alle anderen, farblichen Systemeinstellungen wurden nicht angepasst.

Wo meine persönlichen "Lieblingsstellen" für kostenlose Themen sind und wie jeder der freeware UITweaker sein bevorzugtes Thema in allen Einzelheiten farblich anpassen kann, werde ich Ihnen in diesem Beitrag beschreiben.

Desweiteren möchte ich Ihnen zusätzlich eine freeware vorstellen, mit der man zeitlich gesteuert Themen automatisch einbinden kann. Mit dem kostenlosen Programm rk-TSR ist es möglich, beispielsweise ein helles "Tagesthema" und ein dunkler gehaltenes "Nachthema" automatisch zur einer von Ihnen festgelegten Uhrzeit zu verwenden.


Was sind überhaupt Themen?

Hintergründe bzw. Themen muss man nicht installieren, sondern nur einbinden. Aus diesem Grund werden sie auch nicht deinstalliert. Themen - also die tsk-Dateien-, die Ihnen gefallen, müssen nur auf den PDA übertragen werden.

Unter "Start-Menü" + "Einstellungen" + "Heute" aus dem Reiter "Persönlich" lassen sich diese dann einbinden.

Es werden alle Themen, die sich auf dem PDA befinden - also Arbeitsspeicher und (!) externe Speicherkarte - aufgelistet (siehe Bild rechts).
Man markiert das Gewünschte, wählt "OK" aus der oberen rechten Ecke aus und wartet einige Sekunden.

Möglich ist es aber auch, ein auf dem Mobilfunkgerät gespeichertes Bild (Foto) als Hintergrund zu wählen (siehe Bild rechts - Setzen des Häkchens bei "Andres Bild als Hintergrund verwenden").

Wenn man ein Thema nicht mehr nutzen möchte, sollte man ein anderes einbinden und kann danach die entsprechen tsk-Datei (das sind die Themen) vom Mobilfunkgerät einfach löschen.


Themen zeitgesteuert automatisch laden mit freeware rk-TSR

Befinden sich Themen auf Ihrem Mobilfunkgerät kann, man diese auf die oben beschriebene Weise manuell einbinden. Möchte man jedoch zeitlich gesteuert* immer wieder andere Themen nutzen, so lässt sich für diesen Zweck das kostenlose Programm rk-TSR verwenden.

*) Beispiel: Von 7 bis 13 Uhr den "Sonnen"-Hintergrund, 13 bis 19 Uhr das "graue Arbeits"-Thema, 19 bis 24 Uhr vielleicht ein "rotes Herz" als Hintergrund und 24 bis 7 Uhr geben Sie dem PDA ein dunkelblaues "Nacht"-Thema.


Voraussetzung: PDA mit WindowsMobile 5.0 oder WM6

Der Download der cab-Datei und die Möglichkeit zum Spenden befinden sich unter:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=321446

Für den Download ist es nötig, sich im Vorfeld im Forum mit Angabe einer email-Adresse registrieren zu lassen.


Wissenswertes zur Nutzung:
  1. Das Programm wird mit einem Klick auf
    \Programme\rk-TSR\rk-TSR.exe
    gestartet und mit einem weiteren Ausführen der exe-Datei - also noch einmal darauf klicken - wieder beendet.
  2. Unter obigem Downloadlink lassen sich weitere Informationen zu dieser freeware nachlesen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dem Entwickler der freeware weitere Fragen zu Nutzung stellen.

Wo findet man kostenlose Themen für PDAs mit Windows Mobile?

Ein Thema für seinen PDA kann man zum Einen selber mittels einer freeware erstellen:
http://www.codeppc.com/telechargements/themegence/themegence.htm

Zum Anderen aber auch aus dem Internet hinunterladen. Zumindest ich bevorzuge für kostenlose Theme drei Anbieter, die sowohl VGA als auch QVGA, jedoch nicht bei allen Themen landscape mode unterstützen:
  1. z.B. für klassische Themen:
    http://www.pocketpcthemes.com/new.aspx

  2. nützlich für einfarbige Themen
    http://www.zombienexus.net
    Diese habe ich Ihnen in einem gesonderten Beitrag auch näher vorgestellt: "kostenlos dialpad und einfarbige themen - freeware für PDA mit WM5" (interner Link).

  3. für wirklich ausgefallene Hintergrundbilder
    http://www.pocketpcscreens.com/

Speziell beim zuletzt erwähnten Anbieter, bei dem viele interessante* Themen [leider auch sehr viele Autos] zu finden sind, sollte man das dann eingebundene Thema farblich etwas anpassen.
Für diesen Vorgang eignet sich die freeware UITweaker, die ich Ihnen nachfolgend vorstellen werde.

*) ...wie bereits erwähnt: Geschmacksache. Aber wie wäre es mit einem Gucci-Hintergrund auf Ihrem Prada-Handy, das sich in Ihrer Versage-Handtasche befindet? [kleiner Scherz als Frau!]


Wie passt man Themen an? Was lässt sich alles farblich angleichn?

Ein eingebundenes Thema lässt sich nutzerfreundlich mit der freeware "UI Tweaker" in der farblichen Zusammenstellung anpassen. Beispiele:

Ihnen gefällt nicht die Farbe
  • der top bzw. bottom bar (Das sind die Zeilen ganz oben und ganz unten.),
  • der Schrift in der top bzw. bottom bar oder im Start-Menü,
  • mit der ein Programm markiert wird - sei es nun im Start-Menü oder unter "Programme" -,
  • des Kreises, der bei der Funktion tab-and-hold (langes Drücken) eingeblendet wird,
  • der Linien im todayscreen oder
  • von Benachrichtigungen - seien es "normale" wie z.B. der Eingang einer SMS oder auch "wichtige", wie beispielsweise die Information über einen niedrigen Akkustand -.
Für alle diese und noch viele weitere Anpassungen lässt sich die freeware nutzen.

Im Grunde muss Ihnen nur das Hintergrundbild gefallen (siehe Bild rechts - braunes Bild). Alle anderen Einstellungen lassen sich in der Farbe anpassen.


Wechselt man das Thema, können im Vorfeld auch alle Einstellungen abspeichert werden. Dies ist nützlich, wenn man vorhat, irgendwann noch einmal das Thema zu nutzen. So muss man nur einen file neu laden und alle früheren Anpassungen sind wieder vorzufinden (siehe headline "Veränderungen abspeichern und bei Bedarf wieder laden").


freeware UITweaker

Der Download des kostenlosen Programms und die Möglichkeit zum Spenden sind zu finden unter:
http://mobile-sg.com/software/?p=UITweaker&platform=ppc

Voraussetzung: PDA mit Windows Mobile 2003, 2003 SE oder WM5.0

wichitg: Die Funktion "WM5Color Changer" ist nur auf PDAs mit Windows Mobile 5.0 funktionsfähig.

Nach der Installation der cab-Datei lässt sich die freeware gewohnt unter "Start-Menü" + Programme aufrufen.

Nacheinander gehe ich mit Ihnen die einzelnen Programme und deren Nutzung durch. Die screenshots stammen von einem PDA mit WM5 bei der Nutzung der Version 0.5.1 von UITweaker.


PT Explorer

Über "Launch" lässt sich diese Funktion öffnen - was übrigens für alle einzelnen Programme gilt. Genutzt werden kann der "PT Explorer", um vorhandene Themen einzubinden, zu löschen oder umzubennen (siehe Bilder unten).


















TdyScheme Changer

Dieser Programm-Punkt besteht aus den beiden nützlichen einzelnen Tools "Standard Colors" sowie "Windows Mobile 5.0 and above".


Im ersten lassen sich u.a. farblich anpassen:
  • Schrift und Linien vom todayscreen
  • top und bootom bar sowie die Schriftfarbe (nicht für WM5 oder WM6, dafür muss man das Windows Mobile 5.0 or above" nutzen - Erklärung folgt gleich noch)
  • normale und kritische Benachrichtigungen sowie die Textfarbe
  • Text vom Startmenü
  • Hintergund für ggf. vorhandene Liste eines softkeys ("Listcolor")
  • tab und hold-Markierung
















Um etwas anzupassen, klickt man zunächst auf das gewünschte, welches man editieren möchte. Danach erscheinen oben der Text "Customize Color" und ein farbliches Kästen (siehe Bild unten links). In dieses klickt man nun hinein (siehe Bild unten rechts).

In meinem Beispiel pass ich einmal die Linien im today screen an meinen farblichen Geschmack an (siehe Bilder unten).

















Die zuordbaren Farben werden als RGB (rot + grün + blau) angegeben. Für einen Überblick lässt sich beispielsweise folgende Tabelle nutzen:
http://www.pitt.edu/~nisg/cis/web/cgi/rgb.html

Nun verschiebt man entweder mit dem Stylo die jeweilige(n) Farbe(n) -also rot + grün + blau - oder nutzt dazu die Tasten "nach rechts" bzw. "nach links" vom PDA bzw. von der Tatstatur.

Tipp: Nützlich ist es, sich im Vorfeld die vorhandene Einstellung zu notieren. So kann man später die Veränderung wieder Rückgängig machen.


In meinem Beispiel habe ich eine orange Farbe gewählt (siehe Bild unten links).

Hat man seine Farbe eingestellt wählt man "OK" aus dem Menü aus (siehe Bild unten links). Im Anschluss kann man eine weitere Einstellung einnehmen (siehe Bild unten rechts nach dem Abspeichern der Anpassung).

















Wie Sie sehen, waren die Linien im Vorfeld dunkelgrün; jetzt sind sie orange.

















Wer einen PDA mit WM5.0 oder höher nutzt, kann unter "Windows Mobile 5.0 or above" die taskbar und die softkeys gleichzeitig (!) anpassen. Allen wird die ausgewählte Farbe zugeordnet.

Möglich ist es:
  • schwarz (use Black bars),
  • eine graunuance (use Bage Hue + Grayscale)
  • oder eine Frabe (use Bage Hue + Non-Grayscale)
auszuwählen und somit zuordnen.

Wer jedoch lieber die Farben einzeln zuordnen möchte, sollte die Funktion "WM5Color Changer" nutzen, die ich Ihnen ebenfalls noch vorstelle.



systColor Changer

Systemfarben lassen sich mit dem Tool "systColor Changer" anpassen (siehe Bilder unten).

















Hier werden die Farben angepasst, die z.B. unter "Start-Menü" + "Programme" eingestellt sind.

Wie man erkennt, verändert sich die Farbe des Hintergrundes und auch die Textfarbe, wenn ein item ausgewählt wird.


Aber auch, wenn man im today-screen beispielsweise einen Termin markiert und dessen Schriftfarbe ist xy, kann man so einem ausgewählten item eine neue Farbe zuordnen (vgl. Bilder unten).

















Zu diesem Zweck lässt sich der Eintrag "Selected Text Color" und "Selected item Color" anpassen.

Nutzen Sie in einem Programm ein Menü, kann auch die Textfarbe des gewählten verändern (vgl. beide Bilder unten - Menü von rechten Button) werden. Zuständig ist hierfür die Einstellung "Menü Text Color".


















WM5Color Changer

Dieses tool gibt dem Nutzer die Möglichkeit, noch weitere farbliche Anpassungen vorzunehmen. Nötig ist hierfür jedoch ein PDA mit WM5.0 oder 6.0.

















Als Beispiel passen wir einmal den Hintergrund der Taskbar an, wenn etwas ausgewählt wird.

Dazu wähle ich diesen Punkt aus der Liste (siehe Bilde rechts) aus. Mit einem Häkchen neben "customize" (siehe Bild unten links) lässt sich danach die gewünschte Farbe zuordnen.

Mit der Wahl von "OK" aus dem Menü wird die Einstellung übermittelt.

Damit die Veränderungen übernommen werden, ist ein softreset nötig.
Dieser wird Ihnen jedoch auch vorgeschlagen und sollte ausgeführt werden.


















Veränderungen abspeichern und bei Bedarf wieder laden

Wenn man das Tool "tdyScheme Changer" öffnen und dort "Tools" auswählt, kann man über "Export" die *.schema-Datei abspeichern sowie auch mittels "Import" wieder laden.

1 Kommentar:

René Fischer schrieb...

Den IMHO besten Link für PPC-Themes hast du vergessen ;-)

http://wm6.kyphur.org/Today%20Themes.asp