09 Februar 2007

Klingeltöne und SMS-Signale Anrufern oder Kategorien zuweisen - MortRing Freeware-Utility für PDA

Heute möchte ich Ihnen eine freeware für PDAs vorstellen, die es ermöglicht, Klingeltöne und SMS-Signale einzelnen Anrufern oder Kategorien (von Outlook) zuweisen. Zusätzlich kann man auch bei eingehenden SMS mit einem bestimmten Inhalt einen weiteren, speziellen Signal-Ton oder auch automatisch ein Programm aufrufen lassen.

Dies hat den Vorteil, dass man sofort am Klingelton hören kann, ob es sich beispielsweise um einen privaten Kontakt (PocketOutlook Kontakte mit Kategorie z.B. = "privat") oder um einen beruflichen Kontakt (PocketOutlook Kontakte mit Kategorie z.B. = "job") handelt.

Erhalten Sie jedoch einen Anruf von einer Person, die nicht in Ihrem Kontakte-Verzeichnis vorhanden ist, dann kann man auch für diesen Fall einen separaten Klingelton zuordnen. Ein weiterer Klingelton lässt sich zudem noch festlegen, wenn der eben beschriebene "Nicht-Kontakt" zusätzlich noch seine Telefonnummer unterdrückt.

Diese freeware "MortRing" ermöglicht die beschriebenen Situationen nicht nur für Anrufe, sondern auch für den Alarm-Ton bei eingegangenen SMS.

Das bedeutet, dass im Gegensatz zur bereits vorgestellten freeware "Profile" (siehe internen Link "Profile-Funktion und Klingelton- Auswahl für PDA- Freeware-Utility") man einen separaten Klingel- sowie Alarm-Ton nicht allgemein ("System"), sondern anhand der Caller-ID und der Gruppierungen von Caller-IDs (also Ihren PocketOutlook-Kategorien) vergeben kann.

Allerdings ist es auch möglich, Anrufe zu filtern und zu blockieren. Dazu möchte ich Sie bitte, die freeware "Call Firewall" sich anzusehen, die ich Ihnen im Beitrag (interner Link) "kostenlos Anrufe filtern und blockieren - freeware-utility CallFirewall + CallFilterManager + Call Filter für Handy Smartphone und PDA" vorgestellt habe.

Wer eine weitere Alternative zu MortRing sucht, die nur Klingeltone zuordnet, kann sich auch die freeware Vip PIM Ring Tone ansehen. Diese ermöglich eine permanente (!) Zuordnung der gewünschten Töne (muss nicht im Hintergrund laufen). Zusätzlich werden viele Datei-Formate unterstützt: "Klingelton Kontakt und Kategorie zuordnen - freeware-utility Vip PIM Ring Tone für PDA" (interner Link)

Quelle und Copyright des Fotos siehe Photocase.com


Gedanken-Spiele

Wer z.B. gerne am Wochenende Ruhe vor der Kontakt-Kategorie "job" haben möchte, der sollte einen Klingelton zuordnen, auf dem "nichts" zu hören ist. Das bedeutet, man muss schon einen Klingelton zuordnen, allerdings kann dieser "völlige Ruhe" sein.

Dies kann man z.B. mit der freeware realisieren, die ich Ihnen in dem post "Klingelton für Handy, Smartphone und PDA selber erstellen" (interner Link) vorgestellt habe.

Ist es wieder Montag und die "job"-Kontakte sollten wieder wichtig sein, dann verändern Sie einfach den Klingelton.

Auch möglich - eine Frage des Alters - ist es, den Klingelton zu verwenden, den man laut Untersuchungen nicht mehr hören kann, wenn man über 40 Jahre alt ist:
http://www.cbsnews.com/stories/2006/06/13/blogophile/main1705281.shtml

Wer die Internet-Seite z.B. mit dem Firefox-Browser und die Erweiterung "UnPlug" verwendet, kann sich diesen "Klingelton" als mp3-File leicht herunterladen.
Quelle und Copyright des Fotos siehe Photocase.com


Wissenswertes zur freeware MortRing

Bevor ich Ihnen die Funktionen von MortRing näher vorstellen werde, möchte ich Ihnen einige wissenswerte Informationen mit auf den Weg gehen:
  1. MortRing kann auch mit mp3-Files umgehen; allerdings wird geraten - damit es nicht zu "Komplikationen" kommt -, nur wma-Dateien als Klingel- bzw. Alarm-Ton zu verwenden.
    Lösung: Wer einen Blick in den post "Video umwandeln für Handy und PDA - Freeware + Tools" wirft, erfährt kostenlose Möglichkeiten, die Musik-Datei dementsprechend umzuwandeln: Die online-Tools Zamzar und Media Convert können auch Musik-Dateien umwandeln.

  2. Zitat des Entwicklers: "Das Programm funktioniert v.a. bei den Klingeltönen leider nicht auf jedem Gerät. Vor allem bei sehr vielen Kontakten und einigen WM5.0-Geräten gibt es Probleme."
    persönliche Anmerkung: Also ich habe ca. 1000 Kontakte auf meinem PDA mit WindowsMobile 5.0 und die freeware funktioniert wunderbar.

  3. Die Kontakte werden ggf. nur beim Programm-Start eingelesen. Das bedeutet, man sollte bei Änderungen MortRing immer besser neu starten.

  4. Laut einigen Foren-Beiträgen soll dass Programm Probleme mit der Klingel-Ton-Zuordnung bei dem MDA II haben, wenn dort mehr als 500 Kontakte vorhanden sind; mit Zuordnungen bei eingegangener SMS soll die freeware eigentlich nie Probleme haben
    (Quelle: http://msmobiles.com/news.php/3804.html)

  5. Vibrations-Alarm kann nicht ohne besonderen Script, der für jeden PDA leider anders ist - eingestellt werden. Allerdings ist es einfach beim Anruf eines Kontaktes ein Programm automatisch starten zu lassen, dass ggf. [seien Sie kreativ] auch den gewünschten Aufmerksamkeits-Effekt erzielen kann...

Download und Installation

Der Download und auch die Möglichkeit, für die freeware zu spenden, befindet sich unter:
http://mort.sto-helit.de/index.php?module=download&action=view&entry=6

Nach dem Entzippen har man die Auswahl, entweder die exe- oder die cab-Datei zu installieren.

Es wird geraten, nach der Installation ein soft-reset durchzuführen.


Hintergrund-Informationen vor der Nutzung

Nach der Installation bzw. dem soft-reset befindet sich das Ikon in der task-bar.

Das Programm wird üblicherweise beim Hochfahren des Systems mitgestartet. Wer dies nicht wünscht, muss die Datei MortRing.Ink aus dem AutoStart-Verzeichnis löschen (siehe Bild unten rechts):
\Windows\AutoStart\

Allerdings hat man auch die Möglichkeit, dass Programm manuell zu starten oder ebenfalls - wenn es sich weiterhin im AutoStart befindet - manuell zu beenden.

Je nachdem haben Sie so mehr Möglichkeiten, den Klingelton und den Eingang einer SMS an Ihren Bedarf anzupassen, denn: wenn MortRing nicht aktiv ist, dann gelten die "anderen" System-Einstellungen, die man z.B. mit oben genannter freeware "Profile" weiter personalisieren kann.


Nutzung

Nach der Installation (ggf. soft-reset) befindet sich das Ikon in der task-bar, und mittels eines Klicks auf diesem lässt sich ein pop-up-Menü - mit Hilfe dessen man die Einstellungen vornimmt - öffnen (siehe Bild rechts).

Da ich nicht explizit erahnen kann, welche Zuordnungen Sie gerne vornehmen möchten, gehe ich jeden einzelnen Auswahl-Punkt - mit Ausnahme der "Settings" - des pop-up-Menüs mit den dort zur Verfügung stehenden Möglichkeiten durch.

"Wie immer" stammen die screenshots und die folgenden Beschreibungen von einem PDA mit WindowsMobile 5.0.


Settings

Nicht bei allen PDAs befindet sich die Klingel-Ton-Auswahl in demselben Verzeichnis. Dies gilt insbesondere für WM5.0-Geräte. Beachten Sie daher weiterfolgend die Einstellungen zu den Settings.

Wenn Sie in den nachfolgend beschriebenen Einstellungs-Möglichkeien keinen Klingelton zur Auswahl erhalten, dann entfernen Sie bitte das "Häckchen" unter "Ringtones in "Rings" subfolder..." (siehe Bild unten links).

Auf meinem PDA befinden sich die Klingel-Töne alle einfach im Verzeichnis \Windows\. Erst mit dem Entfernen des oben genannten "Häckchens" standen bei meinem device alle Klingel- und Alarm-Töne zu Auswahl.

















In diesem Menü-Punkt befindet sich auch "Number recognition". Mit einem Klick auf diesen Button, kann man die Caller-ID und deren daraus folgende Zuordnung personalisieren (siehe Bild oben rechts):
Sollen die letzten X-Nummern oder die Landes- und Orts-Vorwahl ausschlaggebend sein?


Categories

Wer in seine Kontakte im PocketOutlook Kategorien zugeordnet hat, findet diese hier wieder. In diesem Menü-Punkt lassen sich die jeweils einzelnen Klingel- und SMS-Alarm-Töne bestimmen für:
  1. jede einzelne, vorhandene PocketOutlook-Kategorie
  2. alle anderen Kontakte (keiner Kategorie zugeordnet)
  3. eingehende SMS bzw. Anrufe einer Person, die:
    • nicht zu Ihren Kontakten gehört
    • nicht zu Ihren Kontakten gehört und (!) die Caller-ID (Telefonnummer) unterdrücken
Bevor Sie die Zuordnung vornehmen können, muss die entsprechende Zeile markiert sein.

Wenn Sie hier Probleme haben, einen geeigneten Ton auszuwählen, dann könnte es an ggf. den Settings (s.o.) liegen.


Contacts

Mit diesem Menü-Punkt haben Sie die Möglichkeit, einzelnen Personen einen speziellen Klingel- oder auch SMS-Alarm-Ton zuzuordnen, selbst wenn dieser sich in einem der bereits definierten Kategorien befindet [Der VIP unter den VIPs.] und können dies auch anhand der Telefon-Nummer - falls man zu diesem Kontakt mehrere hat - festlegen.


SMS text filter

Möchten Sie einen bestimmten Alarm-Ton beim Eintreffen einer SMS definieren? Zur Auswahl der Zuordnung stehen Ihnen zu Verfügung:
  • From - Absender
  • Message - Inhalt der SMS

Zu dieser "if-then"-Zuordnung kann man nun einen besonderen Alarm-Ton oder/und auch das Starten eines Programms definieren.


restliche Menü-Punkte

Alle anderen Auswahl-Punkte geben Ihnen entweder einen Überblick auf eingegangene SMS bzw. Telefon-Anrufe oder auch die Option, in MortRing die Kontakte (z.B., wenn Sie gerade einen neuen Kontakt zugefügt haben) neu einzulesen.

Unter "Exit" wird das Programm geschlossen und es gelten wieder die "alten" System-Einstellungen.


more Noch mehr kostenlose Utility-Programme finden Sie z.B. unter:

Allgemein: UMTS GPRS und HSDPA im Griff - freeware-utility BandSwitch für PDA
Allgemein: kostenlos Anrufe filtern und blockieren - freeware-utility CallFirewall + CallFilterManager + Call Filter für Handy Smartphone und PDA
Allgemein: Kontakte Termine Aufgaben Anrufe SMS MMS und email sichern und wieder herstellen - freeware PIM Backup für PDA und Smartphone
Software: PocketOutlook - Kalender im Überblick mit Such-Funktion - freeware-utility DateLens für PDA mit Windows Mobile

tag allgemein tag software home

1 Kommentar:

Reisenhofer Andreas schrieb...

Hallo,

Aufgrund meiner Tätigkeit bei der freiwilligen Feuerwehr, habe ich ein Programm gesucht, dass auf bestimmte SMS einen anderen Ton ausgeben kann.

Zwar funktioniert das mit dem Tool soweit alles, jedoch gibt es einen störrenden Faktor.

Nach dem Start des Programmes erscheint unten rechts das zugehörende Icon in einer eigenen Leiste, die nun auf der Heute-Ansicht horizontal den kompletten Platz wegnimmt.

Jetzt wäre meine Frage, ob man das irgendwo anders hingeben kann? Auch verstecken wäre möglich. Der Platz auf dem Heute-Ansicht ist leider schon sehr begrenzt und da wäre es mir lieber wenn das Icon nicht angezeigt wird (das Tool aber trotzdem im Hintergrund läuft).

Vielleicht gibt es ja auch eine Alternative Software. Es muss nur auf SMS reagieren können. Die Klingeltöne von einem Telefonanruf sind komplett uninteressant.

mfg, Andreas