19 Juli 2007

iPhone Style mit freeware - kostenlose dialpad für PDA

Die meisten freeware-Produkte, die es ermöglichen den, "Style des iPhones" auf einem anderen Mobilfunkgerät nachzuahmen, verschwinden immer relativ schnell aus dem Netz.


Nicht ganz so scheint es bei diesen 12 Applikationen - sonst würde ich natürlich nicht darüber schreiben - zu sein, die ich Ihnen nun sukzessive vorstellen möchte [letzte update: 21.02.08]:
  1. Beginnen möchte ich mit 2 dialpads für den PDA, die ich folgend näher zeigen werde.

  2. Dann wäre zum einem noch ein screensaver mit lock-Funktion, den ich Ihnen unter "screensaver mit lock-Funktion - freeware für PDA im iPhone-Style" (interner Link) vorgestellt habe.
    Dieses kostenlose Programm gibt es in zwei Versionen:

  3. Zum Anderen 3 ebenfalls kostenlose Programme für den PDA, die die Anzeige der Kontakte des iPhones nachahmen (mit dem Finger hinunterscrollbar):
  4. Weiter geht es in Reihe mit freeware, die die Oberfläche des iPhones nachahmt:
    Da wäre zum einem relativ simpel und sowohl für PDAs als auch für Smartphones mit WM5 geeignet ist: "Oberfläche im iPhone-Style - freeware für Smartphone und PDA sowie iPhone-Themen für Handy" (interner Link)

    Des weiteren gibt es noch eine weitere kostenlose Anwendung, die sich stark personalisieren lässt, jedoch nur für PDAs geeignet ist: "kostenlose iPhone-Oberfläche mit freeware cLaunch für PDA" (interner Link).

    Ebenfalls nur für PDAs ist die freeware "FreeStyleWM" geeignet. Auch diese bietet eine customizer, um die Buttons und Programme anzupassen.
    Neben dem Starten von Programmen, ist es auch möglich, nutzerfreundlich System-Informationen aufzurufen, Telefonate zu initiieren und Internetseiten zu öffnen: "kostenlos iPhone-like-Oberfläche für PDA - freeware FreeStyleWM" (interner Link zu Teil 1)

  5. Dann habe ich noch ein kostenloses iPhone-Skin für den freeware-Musik-Player und Wecker "MortPlayer" sowie für den mobilen "Windows Media Player" und einen ebenfalls kostenlosen Taschenrechner im iPhone-Style.

    Zusätzlich gibt es neben kostenlosen iPhone-Themen für PDAs auch viele Handys und den "Original iPhone"-Klingelton sowie 2 remixes von diesem: "kostenlos Skin + Klingelton + Themen - freeware im iPhone-Style für Handy, Smartphone und PDA" (interner Link)

  6. Nicht nur iPhone-like sondern auch fingerfreundlich ist eine freeware, mit der man die Tastatur des iPhones auf einem PDA nachahmen kann (siehe Bild rechts).

    Der Vorteil der freeware liegt darin, dass
    • nicht nur ein personalisierbares Wörterbuch vorhanden ist,
    • sondern auch, dass man die einzelnen Tasten des keyboards frei belegen kann (z.B. mit smileys).

    Weitere Informationen sind zu finden unter: "kostenlos iPhone-like Tastatur - freeware-keyboard mit PocketCM für PDA" (interner Link).

  7. Dann hätten wir noch einen kostenlosen mp3-Player.
    Das Besondere an diesem Musik-player ist , dass man iPhone-like durch seine Songs scrollen (Finger auf- und abwärtz bewegen auf dem touch-screen) und ebenfalls mittels Fingerbewegung Songs abspielen kann (siehe Bild rechts).
    Weitere Informationen sind nachzulesen unter "iPhone-like freeware Melody + PocketMelody - scrollbarer mp3-player für PDA" (interner Link).

  8. Alternativ zu "Melody" kann man auch das kostenlose Programm "Slide2Play" verwenden. Dieser Audioplayer kann neben mp3- auch mit ogg-Dateien umgehen: "kostenlos fingerfreundlicher Audio-Player S2P - iPhone-like-freeware Slide2Play für PDA"

    Das besondere ist, dass man nicht nur durch alle eingelesenen Songs, sondern auch durch die Titel eines einzelnen Album (siehe Bild unten links) scrollen kann.














  9. Den Abschluss bildet ein das kostenlose Programm "PictureFlow", bei dem es sich zwar um einen simpler Foto-Betrachter handelt, der jdeoch zumindest viele unterschiedliche Bild-Formate iPhone-like darstellen kann:

    • Wie beim iPhone wird das nächste und letzte Bild schemenhaft dargestellt.
    • Die Slideshow wird mittels Fingerbewegung auf dem screen (iPhone-like) durchgeführt.
    • Möglich ist es auch, die Hardware-Tasten ("nach rechts" und "nach links") zu nutzen.
    • Auch "PictureFlow" zeigt - wie das iPhone - die Bilder im Vollbild-Modus.










Es gibt noch ein paar weitere, ebenfalls kostenlose Programme für PDAs, die zwar das iPhone nicht nachahmen, jedoch Funktionen (z.B. Fingerfreundlichkeit oder Scrollen auf dem screen) adaptieren (interne Links):
  1. "kostenlos Touch-feeling für PDA - mit dem Finger scrollen - freeware FTouchFLo Alpha + FTouchFlo Hotfix" - mit dem Finger den touch-screen scrollen

  2. "Termine und Aufgaben fingerfreundlich einsehen + hinzufügen - freeware One Touch Organizer für PDA"

  3. "kostenlos Foto-Betrachter - freeware HTC Album - Bilder fingerfreundlich betrachten am PDA" (Link zu Teil 1; siehe Bild rechts) - Das Besondere an dieser freeware ist, dass typische Bildbearbeitung-Funktionen - wie Drehen, Zoomen, manuelle slideshow - mittels Fingerbewegung auf dem screen durchgeführt werden.

Und da wir gerade bei Apple sind: Wussten Sie, dass es als iPod-Manager eine grosse Anzahl von Alternativen gibt?
Die haben u.a. den Vorteil, dass man seine Musik aus iTunes auch wieder "herausbekommt" (auf die Festplatte des Computers) und dadurch auch auf andere mp3-Player bzw. Mobilfunkgeräte übertragbar sind:
http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_iPod_Managers


kostenlose dialpads - Hintergrundwissen

Als regelmässiger Leser dieses Blogs wissen Sie sicherlich, dass die meisten PDAs von der Firma HTC hergestellt werden. Weitere Informationen unter: "HTC-device - Beispiel emoze trubble-shooting für Smartphone und PDA mit WindowsMobile 5.0" (interner Link - bitte zur headline "HTC-Mobilfunkgeräte" scrollen.
Vodafone, T-Mobile und die anderen üblichen Verdächtigen geben nicht nur jeweils (!) den gleichen (!) HTC-devices einen anderen (!) Namen, sondern verpassen dem "Innenleben" auch noch ein bisschen "Eigen-Werbung" - wie beispielsweise beim dialpad.


Das dialpad wird über die Funktion "Telefon" aufgerufen. Die Telefon-Funktion ist meistens auf den linken softkey gelegt - kann aber auch über das "Start-Menü" und "Programme" aufgerufen werden.

Um nun das dialpad optisch ein bisschen weniger nach dem Mobilfunkprovider und ein bisschen mehr nach dem iPhone aussehen zu lassen, können die nachfolgenden Programme installiert werden.

Auch hier wird ganz normal eine cab-Datei verwendet. Wenn Ihnen also ein dialpad nicht mehr zusagt, dann löschen Sie es über die übliche PDA-Funktion "Programme entfernen".
Wissenswert ist zudem, dass nach der Installation bzw. Deinstallation ein soft-reset durchzuführen ist.

Möglich ist, dass ein oder leider auch beide kostenlose dialpads nicht auf Ihrem PDA funktionsfähig sind: Wenn Sie nach der Installation + soft-reset "Telefon" aufrufen und das dialpad hat sich beispielsweise nicht an Ihr display angepasst, dann entfernen Sie das Programm und führen erneut einen soft-reset durch. Hinterher sollten Sie wieder Ihr altes dialpad vorfinden.

Die unterschiedlichen vorhandenen Funktionen werde ich Ihnen bei der jeweiligen freeware vorstellen.
Grundsätzlich unterscheiden Sie sich rein optisch darin, dass in dem einem der iPhone-Fisch als Hintergrundbild verwendet wurde und der andere tatsächlich eher wie beim iPhone aussieht - dort ist nämlich nicht der Fisch verwendet worden...


Disclaimer

Die enthaltenen Links sind rein für den gefälligen Gebrauch zur Verfügung gestellt. Wenn Sie sich für einen Zugriff auf diese Links zu den Webseiten Dritter entscheiden, tun Sie dies auf eigene Verantwortung. Für den Inhalt dieser Links wird ebenso keine Verantwortung übernommen wie für den Inhalt und die Genauigkeit des Materials auf den Webseiten Dritter.
Bitte beachten Sie, dass der Download sowie auch die Installation der Software auf eigene Gefahr erfolgt. Eine Haftung für Schäden und Beeinträchtigungen ist ausgeschlossen. Ebenso wird keine Gewähr für die Funktionsfähigkeit der Software übernommen.


dialpad ohne Fisch

Voraussetzung: PDA mit WindowsMobile 5.0 oder WM6
display: landscape und portrait










Möglich ist es, dass die smartdialing*-Option nicht funktionsfähig ist.

*) kurze Erklärung: Wenn Sie über die display-Tasten die Telefon-Nummer eingeben, erscheinen alle Kontakte, deren Telefon-Nummer mit den eingegebenen Zahlen übereinstimmt - siehe Bild links oben.
persönliche Anmerkung: Ich weiss nicht, wie es Ihnen geht, aber ich nutze diese Option nie, sondern eher die integrierte Kontakte-Funktion.


Der Download als zip-Archiv ist möglich unter:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=311299&page=5
Bitte zum Beitrag #48 scrollen.
Für das Hinunterladen ist es nötig, sich zunächst im Forum mit Angabe der email-Adresse registrieren zu lassen.

Unter der Quelle der Fotos ist zusätzlich noch ein Bild vom Orginal-iPhone-dialpad zu sehen (Beitrag #41):
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=311299&page=5

Falls Fragen auftreten, kann letzterer Link auch dazu genutzt werden, diese dem Entwickler zu stellen bzw. weitere Informationen nachzulesen.


dialpad mit Fisch

Voraussetzung: PDA mit WindowsMobile 5.0 sowie WM6
display: landscape und portrait

















Bei der Nutzung dieses dialpads ist keine Video-Call-Funktion möglich. Zudem ist die smartdialing-Option ebenfalls nicht (!) integriert.

Wissenswert ist vielleicht noch, dass der "End"-Button auch der Call-Button ist (siehe Bild oben links).

Der Download als cab-Datei sowie die Möglichkeit, dem Entwickler Fragen zu stellen bzw. weitere Informationen nachzulesen, sind möglich unter:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=311299

Für das Herunterladen ist es nötig, sich zunächst im Forum mit Angabe der email-Adresse registrieren zu lassen. Erst nachdem man sich in das Forum mit username und password eingewählt hat, ist der Download durchführbar.


tag software home

21 Kommentare:

Anonym schrieb...

woww wirklich gut hingekrigt ich lad mir gleich mal alles runter ;D

Anonym schrieb...

der erste link geht leider nicht mehr - dialpad ohne fisch, gibts da eine alternative?

sammelsurium schrieb...

... danke für die Info.

Ich habe im Beitrag den Link upgedated.

Anonym schrieb...

Hey sammelsurium bin ich zu dumm oder warum verstehe ich die Beiträge nicht? Sie schreiben immer hier interner link usw. aber ich komme nie auf einen Download vom Programm und da ist auch keine Info wie man es installiert. Ich finde einfach nichts. Kennen sie seiten in denen es vllt für laien beschrieben ist? Ich will mein Comet unbedingt im iphone look

sammelsurium schrieb...

Hallo,

ich verstehe leider nicht so ganz Ihre Fragestellung.

Aus diesem Grund kann es sein, dass auch die Antwort nicht so ganz passt [bitte feedback]...

In diesem Beitrag hier ("iPhone Style mit freeware - kostenlose dialpad für PDA") stelle ich Ihnen zwei kostlose dialpads vor.
Zu jedem einzelnen (!) gibt es "
Der Download [...] ist möglich unter".
Auf der dortigen Internetseite kann man sich dann die freeware downloaden.

Da diese dialpads zum Thema "iphone" gehören, habe ich zu Beitragen verwiesen, die andere kostenlose Programme zu diesem Thema verfassen. Das sind die "internen Links"...

In den dortigen Beiträgen (also in jedem einzelnen) gibt es immer die headline "Voraussetzung und Donwnload". Innerhalb dieses Abschnittes, findet man den Link um die freeware hinunterladen zu können.

Wie gesagt, ich weiss nicht genau, ob die Antwort passt, da ich die Frage nicht so ganz verstehe...

Anonym schrieb...

Ok das wär geklärt aber was zum teufel sind dialpads und was sind Cabdatein?


Überhaupt finde ich keine anleitung um dies zu machen :(

Anonym schrieb...

Sammelsurium das eine wär geklärt aber kannst du mir sagen was cap datein sind? Und was überhaupt Dialpads sind?

Das größte Problem für mich ist, das es keine Genaue Anleitung gibt :(

sammelsurium schrieb...

Zumindest versuche ich bei jedem Beitrag dem Leser - falls m.E. nötig - die Funktion der freeware zu erklären.
Immer dann gibt es die headline "Hintergrundwissen". So auch in diesem Beitrag. Dort steht [hoffentlich nachvollziehbar], was denn ein dialpad ist.

Eine cab-Datei installiert ein Programm. Man überträgt diese manuell auf den PDA. Mittels eines Doppelklicks auf die cab-Datei über den Datei-Manager vom PDA wird das Programm installiert.

Da ich davon ausgehen darf (?!), dass Sie noch nie einen PDA in der Hand hatten, wäre es vermutlich einfacher, Sie senden mir eine email (via Impressum-Link am Ende oder über email-Button rechte sidebar).
Wir können dann gemeinsam, vor allem auf Ihren (!) Bedarf zugeschnitten und in Ruhe all Ihre Fragen durchgehen...

Anonym schrieb...

habe ihnen so eben eine Email geschickt.

Anonym schrieb...

Hallo,
ich habe den Dialpad ohne Fisch ausprobiert. Leider habe ich nur ein sehr kleines Bild und es funzt nicht richtig. Liegt das am VGA-Display?
Kann ich das Dialpad trotzdem irgendwie verwenden?
MfG

sammelsurium schrieb...

Wenn Sie einen VGA-screen nutzen, können diese dialpads nicht genutzt werden.

Man kann leider diese nicht manuell so einfach anpassen.
Tut mir leid...

Anonym schrieb...

Hallo, alles sehr nette tools, habe auch noch etwas gefunden. Lohnt sich echt. Und alles Free.
http://www.pointui.com/

Gruß René

sammelsurium schrieb...

Hi Rene,

das habe ich schon installiert und wieder deinstalliert: Es klappt noch nicht richtig auf deutschen PDAs.

Anonym schrieb...

doch, man muss nur ein paar ordner anpassen. Zitat aus einem Forum "Da muss man etwas nachhelfen und sich den Order: windows/Start Menu von Hand anlegen und dort alles aus dem Ordner Startmenü reinkopieren.
Anschl. muss man noch den Ordner Programme in dem neu angelegten Ordner umändern in Programs.
Dann findet das Tool alle Programm unter Start." habs gemacht und siehe da, es geht wunderbar. Gut ist weiterhin auf english aber das ist ja das geringste. Gruß René

sammelsurium schrieb...

Hi Rene,

ich weiss, hatte mich auch durchs Forum gelesen...

Der customizer greift noch nicht auf die Daten richtig zu. Momentan muss man das Programm auf den internen Speichern legen. Bei der Deinstallation wird u.a. auch der linke softkey nicht zurückgeschrieben. Dieser muss manuell neu angelegt werden und (!) der registry-Eintrag der freeware muss gelöscht werden, da ansonsten beim Booten der PDA langsamer wird und etwas hängt!

Das sind die Gründe, weswegen ich noch warte bis ich über die freeware berichte.
Speziell der letzte Punkt ist m.E. noch nutzerunfreundlich. Nicht jeder kann dies manuell...

Ich freue mich immer über Tipps, Danke dafür.
Aber momentan ist die freeware noch zu kompliziert, als dass ich denke, Sie ist etwas für diesen Blog. Das wird sich aber sicher ändern.

a6000000 schrieb...

sicher schon gesehen, auch eine zusammenstellung von iPhone clones for WM6/5

http://board.gulli.com/thread/807061-auflistung-aller-iphone-skins-und-mods/#17

.

Anonym schrieb...

hallo!

fand diese seiten hier zuerst sehr gut. bis ich begonnen habe ein paar sachen auszuprobieren :(
zunächst find ich die verlinkung extrem unübersichtlich, ellenlange linknamen die sich kaum unterscheiden und nicht aussagekräftig sind.

es ist auch nicht klar, was man jetzt alles braucht, um den iphone-style am besten hinzukriegen, zig mal sachen, die was ähnliches machen, und dann ist nicht klar was jetzt das update wozu ist, welcher bericht wo weitergeht etc :((
dann hab ich mit ifonz draufgepackt: nach 3 minuten oder so ist das auf dem tytn dann auch mal geladen-zeigt aber nur den screen an-überhaupt keine aktion mehr auf dem touchscreen...
dann das dialpad ohne fisch geladen-das läuft aber auch nicht. jede einzele ziffer wird erst 5 sec später angezeigt, ist nicht fullscreen, re-dial geht nicht etc pp.
pictureflow scheint zu laufen-jedenfalls mit den beigepackten pics. außer, daß es eben auch nicht fullscreen ist.
ich versduche noch weiter mich durch die anleitung hier zu hangeln-sobald ich teil2 von 10 gefunden habe.

lg

//edit: das geile captcha wird natürlich auch nicht angezeigt im ie, vermutlich wg cookies disabled?

Anonym schrieb...

Hallo,

wollte mal ein dickes lob aussprechen!
Ich finde die Programme die hier vorgestellt werden echt super. Hab jetzt schon so einiges instaliert und funktioniert alles bestens!!!

Weiter so!

Anonym schrieb...

Hi zusammen!

Muss einfach mal meinen Kommentar zu diesen "Beschwerde-Kommentaren" weiter oben loswerden:

Anleitungen wie "Atom-Physik in 3 einfachen Schritten" oder "In 24 Stunden zum Literatur-Experten" gibt es nicht - sollten jedenfalls nicht ernst genommen werden.

Wer etwas verstehen möchte, sollte mit der Bedienungsanleitung beginnen, sich auf jeden Fall Zeit nehmen und ergänzend Fragen stellen, nett und freundlich.

Wenn sich jemand - wie der Verfasser dieser Artikel - die Zeit nimmt und eine recht komplexe Sache so übersichtlich und (relativ gesehen) sehr leicht verständlich erklärt, dann sollte man ihm erst einmal danken.

Genau das nöchte ich hiermit tun: DANKE!! Und: Respekt! Sehr gut recherchiert und sehr gut dargstellt, ehrlich. Ich kenne mich recht gut in der Materie aus, da ich mind. 100, eher 500 solcher Beiträge in Foren und Blogs mühsam zusammengesucht und teilweise mehrfach gelesen habe, und da über viele Monate.

Es ist natürlich(!) überhaupt nichts Schlimmes, dass man nicht alles sofort versteht. Schon gar nicht, dass man in einem solchen Fall nachfragt.

Aber etwas mehr Höflichkeit und Respekt - statt Forderungs-Charakter bis hin zu Vorwurf und unqualifizierter Kritik - wäre schon angebracht.

So, und jetzt muss ich meinen Touch erstmal resetten. Die Installation des Dialpads hat nicht geklappt...;)

LG
Steph99

Alexander Ullrich schrieb...

Hallo.

Entweder bin ich blind oder auch nicht lol.
Ich habe leider keinen Link zu dem Ewähnten I-Phone like Bilderbetrachter "Picture Flow" gefunden. Könnte der bitte gepostet werden.

LG Alexander

FLix schrieb...

Ich bekomm die ganzen Downloads nicht hin. und hab eigentlich auch nicht die Zeit dazu.
Kann mir jemand in der Region 24105 vielleicht helfen? Oder ich schicke meinen MDA VArio III zu jemanden hin.... Bitte melden!