08 Dezember 2007

iPhone-like freeware - kostenlos Kontakte im iPhone-blue scrollen (Teil 2) - eigenes Thema erstellen

In diesem zweiten Teil, der die iPhone-like freeware "PocketCM ContactManager" - einen scrollbaren Kontakt-Manager mit vielen zusätzlichen Funktionen - behandelt, möchte ich Ihnen zunächst die Nutzung vorstellen.

Nun können Sie sich sagen: Ach, diese freeware nutze ich ja schon...

Aber wussten Sie, dass man seit der Version 0.16 die eingebundenen Bildchen und vor allem die verwendeten Farben nutzerfreundlich anpassen kann?

An einem Beispiel (Alle screenshots in diesem Beitrag sind von einem von mir entworfenen Thema, dass Sie auch gerne downloaden können...) möchte ich Ihnen dies detailliert zeigen.


Den Download-Link incl. der ini-Dateien für die sprachliche Anpassung und ein paar weitere kostenlose Themen (Optik) habe ich Ihnen im ersten Teil hinterlegt: "kostenlos Kontakte im iPhone-Style scrollen - freeware PocketCM ContactManager - update für VGA- und QVGA-PDA"


Nutzung

Führt man das erste Mal (!) die "PocketCM.exe"-Datei aus und befinden sich ein paar mehr Kontakte auf Ihrem PDA, so sollte man der freeware Zeit gehen, diese zu indexieren [nicht scrollen usw.].

Bei diesem Vorgang wird die Datei "contact.cache.txt" erstellt.

Aus diesem Grund beenden Sie nach ein bis zwei Minuten zunächst das Programm und rufen es erneut auf.


Anmerkung: Bei der Verwendung dieser freeware, die zwar komplett auf die - falls vorhandene - externe Speicherkarte übertragen werden kann, sollte man bedenken, dass:
Falls die freeware im Hintergrund läuft - also Sie beenden diese nicht - wird der Arbeitsspeicher belastet, wodurch Batterie-Ressourcen verbraucht werden.

Wieviel Arbeitsspeicher verwendet wird, hängt zum einem von den Hardware-Komponenten Ihres PDAs und zum anderen von der Anzahl der Kontakte sowie vor allem von der Anzahl der Kontakt-Fotos ab.
Nur als Anhaltspunkt möchte ich Ihnen meine persönliche Erfahrung mitteilen (selbes device, gleiche Anzahl von Kontakten und Kontakt-Fotos):
"PocketOutlook contacts" verbraucht 0,4MB - "PocketCM ContactManager" hingegen 2,7MB

Wie bereits zu erkennen, finden Sie Kontakte vom Gerätespeicher (nicht von der SIM-Karte) scrollbar vor. Die Kontakte sind nach dem Nachnamen sortiert (siehe Bild unten links).

















Um die ebenfalls eingeblendete Telefonnummer anzurufen, tippt man länger auf den gewünschten Kontakt (siehe Bild oben rechts).

Möchte man jedoch eine andere Telefonnummer direkt aus "PocketCM ContactManager" wählen, so ist dies nur möglich, wenn man sich die Kontakt-Details anzeigen lässt.

Um sich nutzerfreundlich zu Kontakten zu bewegen, deren Nachname mit einem bestimmten Buchstaben anfangen, so ist dies wie folgt möglich:

Links ist das Alphabet hinterlegt.
Auf diesen Buchstaben kann man mittels Finger ebenfalls auf und ab "gehen", wobei der momentan ausgewählte Buchstabe angezeigt wird.
Hat man den gewünschten gefunden, so nimmt man den Finger vom screen.

Bilderklärung links: Es wurde als Buchstabe bereits "K" ausgewählt. Kontakte, deren Nachname mit "O" anfangen, werden gleich angezeigt.

Geht es Ihnen eher darum, dass nur Kontakte angezeigt werden sollen, deren Telefonnummern bestimmte Zahlen enthalten, so ist dies mittels eines kurzen (!!) Klicks auf den rechten Button unten umsetzbar.

Hierbei ist darauf zu achten, dass die Zahlen relativ zügig hintereinander eingegeben werden. Andernfalls werden diese automatisch gelöscht. Das bedeutet: Hat man sich vertippt bzw. möchte man eine neue Suche starten, wartet man einfach kurz.

Um das keyboard wieder auszublenden, klickt man erneut - es handelt sich um eine sogenannte toggle-Funktion - kurz (!) auf den rechten Button.

Um in den Kontakten nach weiteren Kriterien zu suchen, wählt man den zweiten Button von rechts aus. Jetzt lassen sich beispielsweise die Kontakte sortiert (!) nach:
  • Firma
  • Stadt
  • Kategorie
anzeigen.

Auch dieser Button hat eine toggle-Funktion: Klickt man wieder auf den zweiten Button von rechts, so befindet man sich in der vorherigen Ansicht.


Um sich alle Kontakte, von denen man eine SMS erhalten bzw. an die man eine SMS gesendet hat, anzeigen zu lassen, wählt man den zweiten Button von links aus. Dieser Button hat ebenfalls eine toggle-Funktion.

Möchte man direkt zur scrollbaren SMS-Ansicht gelangen, so wählt man einen Kontakt aus. Mit einem Klickt auf den unteren Balken erscheint die Tastatur. Jetzt lässt sich auch eine SMS verfassen.
Das Absenden wird über den "Send"-Button realisiert (siehe Bild unten links).

















wissenswert: Bei manchen PDAs ist es nötig, diesen Button ein zweites, längeres Mal zu drücken, bis die SMS versendet wird.

Haben Sie sich jedoch entschieden, die SMS nicht an die default-Handynummer zu senden (siehe Bild rechts), so klickt man einmal auf den oberen Balken und wählt dort "Nummer auswählen" aus (siehe Bild oben rechts).


In dieser Ansicht ist es ebenfalls möglich, eine SMS anzuklicken und via Klick auf den oberen Balken diese beispielsweise (siehe Bild rechts):
  • erneut zu versenden oder
  • zu löschen.

Wenn Sie in der Hauptansicht (scrollbare Kontakt-Liste) mittels kurzem Klick einen Kontakt ausgewählt haben, so werden Ihnen folgende Informationen geliefert:
  1. Adresse

  2. alle hinterlegten Telefonnummern (scrollbar) - Mittels Auswahl, wird der Anruf initiiert.

  3. alle hinterlegten email-Adressen (scrollbar) - Mittels Auswahl öffnet sich die in PocketOutlook vorhandene messaging-Funktion, und man kann das email-Konto auswählen.
Desweiteren wird - falls vorhanden - das Foto eingeblendet.

Über den Button "SMS" gelangt man wieder zu der bereits beschriebenen, scrollbaren SMS-Liste.


Wenn Sie in dieser Ansicht auf den oberen Balken, in der der Name der Person angezeigt wird, klicken, so lässt sich:
  1. der gewählte Kontakt in PocketOutlook öffnen ("Kontakt anzeigen") bzw. bearbeiten ("Kontakt bearbeiten"),

  2. dieser Kontakt als Favorit abspeichern ("Zu Fav. hinzufügen"),

  3. ein Bild hinzufügen ("Bild festlegen") bzw. entfernen ("Bild entfernen") oder

  4. der Kontakt löschen ("Löschen").

Alle Personen, die Sie als Favorit gekennzeichnet haben, lassen sich direkt über einen zweiten Klick auf den ersten Button von links öffnen. Auch hier liegt wieder eine toggle-Funktion vor.


Zum Abschluss möchte ich Ihnen noch zeigen, an welche Informationen man gelangt, wenn man den rechten Button lange (!!) drückt:
  1. Möglich ist es, PocketOutlook-Kontakte zu öffnen (Button ganz links).

  2. Das Programm zu beenden (zweiter Button von rechts) oder nur abzulegen (Button ganz rechts).

  3. Über den zweiten Button von rechts gelangt man zu den Optionen (siehe Bild rechts):
    • Hier lässt sich die Sprache auswählen und
    • Festlegen, dass die freeware im Vollbildmodus laufen soll.

update vom 02.01.08: Kompatibel mit neuerer Version

Unabhängig (!!) der folgenden Erklärungen habe ich dieses Thema angepasst, damit es auch mit der nächsten Version kompatibel ist.

Diese bietet beispielsweise:
  1. scrollbares Options-Menü

  2. Auswahl, ob man mit dieser freeware SMS verfassen möchte, oder lieber mit dem default messaging-Programm des PDAs

  3. auf Wunsch Anzeigen der call-history innerhalb des SMS-Panels

  4. beim Eingang einer neuen SMS kann die freeware in den Vordergrund treten

  5. Kontakte ohne Telefonnummer können entweder mit angezeigt oder ausgeblendet werden (gilt nur für Version 0.18 oder höher)

Ich bitte Sie daher, zusätzlich den weiteren Beitrag "scrollbarer Kontakt-Manager mit callhistory - iPhone-like freeware - kostenlos blaues Thema mit deutscher Sprach-Datei" (interner Link) zu lesen.

Der Wunsch, dass man sowohl als Rechts- wie auch als Linkshändler Buchstaben aufrufen kann, wurde dabei umgesetzt.


Personalisierung der vorhandenen Bildchen und der Farben eines Themas

Wie bereits angekündigt, möchte ich Ihnen an einem Beispiel zeigen, dass man die Themen leicht an seinen eigenen Geschmack anpassen kann.

Grundsätzliche Informationen (gilt für Version 0.16 und ggf. höher) findet man unter:
http://pocketcm.com/phorum/read.php?8,6363

Das Forum für eventuell vorhandene Fragen, ist einzusehen unter:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=343616


Als Ausgangslage sollte irgendein Thema dienen, welches kompatibel zur Version 0.16 ist. Hilfreich ist es, wenn die Buttons Ihnen zusagen - dies ist jedoch nicht zwingend notwendig. Die farbliche Gestaltung des Thema ist völlig unwichtig.


Nützlich kann es sein, wenn Sie sich das von mir entworfene Thema hinunterladen:
http://rapidshare.com/files/74720663/iPhone-blue.zip.html

Im Download enthalten ist neben der Optik eine angepasste deutsche Sprach-Datei. Wie bereits im ersten Teil beschrieben, sollte man die englische Sprach-Datei nicht (!) verwenden, da diese jeden Button beschriftet.

Sie können dieses Thema verwenden oder als Grundlage nutzen, um es an Ihren Geschmack anzupassen. Feel free...


Bilder anpassen

Nach dem Entpacken des Archivs werden Sie feststellen, dass ein paar Bildchen enthalten sind. Mit einer Ausnahme sind immer zwei Paare vorzufinden!

Das eine Bild sieht man immer; dass andere nur, wenn man auf den Button klickt.

Um diese zu editieren, gilt folgendes:
  1. Sie können jedes Bildchen komplett ersetzen!

  2. Wichtig ist, dass alle Bilder im bmp-Format vorliegen.

  3. Alle bmp-Dateien sind 40x60 Pixel gross. Dies gilt nicht für backblk.bmp und somit auch nicht für backblk_p.bmp; dieses ist 40x30 Pixel gross.

  4. Als Ausnahme zu Punkt 2 und 3 ist das "Kontakt-Foto-Ersatzbild" zu sehen. Dies liegt im png-Format vor und ist 72x75 Pixel gross.

Sprach-Datei anpassen

Jetzt passen wir auf Wunsch (ist nicht zwingend notwendig) noch die Sprach-Datei an: German.lang.ini.

Diese Datei ist im Editor zu öffnen. Für diesen Vorgang sollte eine "vernünftige" freeware [also nicht der Windows-Editor] verwendet werden, wie beispielsweise Notepad++:
http://notepad-plus.sourceforge.net/de/site.htm

Als Beispiel habe ich Ihnen einmal zwei Zeilen herauskopiert:
button.phonecalleditpanel.call.text=Anrufen
menubutton.deletesms.text=Nachricht löschen

Editieren darf man alles, was sich nach (!!) dem Gleichheits-Zeichen befindet. Es sollte darauf geachtet werden, dass der Text nicht zu lang ist:
menubutton.deletesms.text=SMS löschen (vgl. mit oben)

Etwas vorsichtig muss man sein, wenn sich nach dem Gleichheits-Zeichen noch ein %s befindet. Dieses muss man bestehen lassen:
global.filter.company.text=Arbeitet für %s

Möglich ist dann beispielsweise:
global.filter.company.text=Job bei %s


Farben anpassen

Um die Farben an den eigenen Geschmack anzupassen, öffnet man die "settings.ini"-Datei in einem Editor, wie z.B. dem kostenlosen Programm Notepad++:
http://notepad-plus.sourceforge.net/de/site.htm


Alle diejenigen, die sich nicht so gut mit Farben auskennen, möchte ich zunächst das Portal von colourlovers vorstellen:
http://www.colourlovers.com/palettes/search

In dieser Suchmaske kann man zunächst seinen generellen (!) Farbwunsch (alle Grüntöne, Grautöne, Blautöne usw.) mittels einfachem Klick angeben und die Suche mittels "Search Palettes" absenden (siehe Bild unten).


Jetzt sehen Sie viele Beispiele von Farben, die [vermeintlich] zusammenpassen. Wenn Ihnen irgendeine gefällt öffnen Sie diese.

Für jede einzelne Farbe kann man nun die HEX-Zahl ablesen (siehe Bild rechts). Diese Farbangabe wird gleich in der ini-Datei verwendet.


Um die Farben in Ihrem Thema anzupassen, muss man meistens nur die oberen ersten Zeilen editieren. Hierbei gilt im Allgemeinen (Ausnahmen bestätigen die Regel):
  • $lightbg$=#
    Hintergrund
  • $bordercolor$=#
    Umrandung bei den Buttons unten und in den Kontakt-Details
  • $darkdarkbg$=#
    Umrandung gewählter Buchstabe
  • $darklight$=#
    Auswahl von Personennamen und wenn man Buchstaben aufgerufen hat (in meinem Thema nur letzteres)
  • $secondline$=#
    Schriftfarbe der zweiten Zeile in der scrollbaren Kontaktliste
  • $darkbg$=#
    Hintergrundfarbe wenn man einen Buchstaben links sowie etwas in den Kontakt-Details auswählt hat
  • $textcolor$=#
    Buchstaben links
  • $smssbg$=#
    SMS-Hintergrund und send-Button
  • $smsrbg$=#
    SMS-Hintergrund
  • $btnbg$=#
    Auswahl bei den Kontakt-Details

Immer wenn Sie irgendwo in der ini-Datei #12345, wobei es hauptsächlich um das #-Zeichen geht, finden, kann man manuell noch einmal eine Farbe bestimmen.
  • Beispiel 1:
    searchindex.*.marker.font=14p,bold,$font$,#435D75

    Wem es farblich nicht zusagt, dass der Buchstabe in der scrollbaren Kontaktliste graublau (#435D75) ist, verändert die Farbe.

  • Beispiel 2:
    searchindex.*.feedback.font=16p,regular,$font$,#2F2F46

    Wenn es nicht in Ihr Farbschema passt, dann kann man auch die Farbe (#2F2F46) verändern, wenn der Buchstabe vergrössert angezeigt wird, in dem Augenblick, in dem man mit dem Finger über das linke Alphabet "wandert".

Ich hoffe, Sie entwickeln ein paar eigene Themen und haben viel Spass bei der farblichen Gestaltung.

8 Kommentare:

Banger1 schrieb...

thanks for article

Anonym schrieb...

Hallo und vielen Dank für die tollen Beschreibungen und Tipps!

Ich habe gestern diese Seite gefunden und bin echt begeistert aber ich habe noch eine Frage:

Ich würde grade den Kontaktmanager immer benutzen wenn es um das Suchen in Kontakten geht. Also auch dann, wenn ich z.B. im Telefon auf den Button Kontakte klicke. Kann mir jemand sagen, wie man das einbinden kann?

Gruß

Michael

sammelsurium schrieb...

Hallo Michael,

Sie müssen dazu in der registry einen Wert manuell abändern.

HKLM\software\Microsoft\Shell\
Rai\:MSContacts\

Die Variable 1 gilt es zu verändern.
Der alte Wert ist
:MSPOUTLOOK contacts

Der neue Wert muss der Pfad der exe-Datei sein. Danach muss zunächst ein soft-reset durchgeführt werden.
Tipp: Falls Sie die externe Speicherkarte verwendet haben, kann es entweder "Speicherkarte" oder "Storage Card" sein [Ist bei jedem PDA anders].

Falls Sie noch fragen haben, melden Sie sich.

WICHTIG: Wenn Sie den Ordner der exe umbennen oder die freeware deinstallieren usw., muss im Vorfeld (!!) der alte registry-Wert zugeordnet und ein soft-reset durchgeführt werden.

Anonym schrieb...

Super, vielen Dank und ein schönes Weihnachtsfest.

Gruß

Michael

lenni schrieb...

Hey,
erst einmal danke für die umfangreiche Beschreibung.
Jetzt meine Frage.

Manchmal und ich weiß nicht wieso komme ich in einen Textmodus, wo oben NOTE steht. Da kann ich dann Text eingeben, aber das ganze nicht beenden und wieder zurück in das telefonbuch gelangen. Wenn ich die Anwendung schließe und dann wieder öffne, kommt immer note. Erst nach einem Reset kommt wieder das telefonbuch. Wie komme ich da wieder raus?

Danke schon mal an dieser Stelle...

Gruß

Lennard

sammelsurium schrieb...

Hallo Lennard,

ich vermute, Sie haben die Notizen zu einem Kontakt geöffnet.

Wenn Sie in den Kontakt-Details rechts neben dem Foto, aber zwischen Adresse und der Handy-Nummer klicken, werden die Notizen geöffnet.
[Ist der "Platz" verständlich beschrieben?]

Aus diesen Notizen gelangt man durch Klicken in die linke, obere Ecke wieder zurück.
Bei manchen Themen steht dort auch "back".

Sepp Herberger schrieb...

Hallo, tolle Seite!!

ich bin jetzt auch den oben beschriebenen Rat gefolgt und habe die registry geändert und das Programm auf die rechte Taste gelegt. Alles funktioniert. Leider kann ich jetzt nicht mehr die Themes umstellen.

Kann mir jemand sagen wie ich das wieder hinbekomme?

Anonym schrieb...

Hallo,

erstmals danke für die wunderbaren und detailierten Beschreibungen, großes Lob!!!

Aber ich habe auch eine Frage
Du hast Michael erklärt:

Sie müssen dazu in der registry einen Wert manuell abändern.

HKLM\software\Microsoft\Shell\
Rai\:MSContacts\

Die Variable 1 gilt es zu verändern.
Der alte Wert ist
:MSPOUTLOOK contacts

aber wo finde ich das????

könnte ich bitte bitte eine genauere Beschreibung haben, danke

Ich habe den HTC TytN

danke danke