06 August 2007

kostenlose iPhone-Oberfläche mit freeware cLaunch für PDA

Diesmal möchte ich Ihnen in der kleinen Reihe "kostenlos iPhone-Style mit freeware" eine Möglichkeit aufzeigen, wie man mit Hilfe der freeware "cLaunch" und einem weiteren kostenlosen Programm eine personalisierbare Oberfläche des iPhones auch auf einem PDA herstellen kann.

Nachtrag vom 14.01.08: Es gibt ein update der in diesem Beitrag vorgestellten iPhone-like Oberfläche.
Der Vorteil dieser Version besteht beispielsweise darin, dass nun lnk-Dateien (Verknüpfungen) einbindbar sind.
Dadurch hat man die Möglichkeit, System-Einstellungen, Internetseiten und PocketOutlook-Komponenten direkt aus der iPhone-like Oberfläche zu öffnen.
Auch das Verweisen zwischen den einzelnen 5 Oberflächen lässt sich nun umsetzen.

Den Beitrag, in dem ich Ihnen dieses update vorstelle, finden Sie unter "kostenlos iPhone-like Oberfläche für jeden PDA mit Windows Mobile - update der freeware" (interner Link zum ersten Teil.


Das Besondere an dieser freeware ist, dass:
  1. alle einzubindenden Icons frei wählbar sind und deren Reihenfolge angepasst,
  2. der Text, der sich unter den Icons befindet, frei ausgewählt und
  3. jede auf dem Mobilfunkgerät vorhandene Anwendung irgendeinem Icon zugeordnet
werden kann.

Zumindest für PDA-Nutzer lässt sich sagen: Die heute vorgestellte freeware ist besser zu personalisieren als die bereits im Beitrag "Oberfläche im iPhone-Style - freeware für Smartphone und PDA sowie iPhone-Themen für Handy" vorgestellte, jedoch muss man hier mehr txt-Dateien anpassen.


Jedoch: Alternativ für PDA-user gibt es auch noch eine weitere Möglichkeit, die ebenso anpassungsfähig ist: "kostenlos iPhone-like-Oberfläche für PDA - freeware FreeStyleWM" (interner Link).
Welche Vor- und Nachteile das kostenlose Programm "FreeStyleWM" im Verglich zu der in diesem Beitrag beschriebenen Variante hat, kann man ebenfalls dem Beitrag (obiger Link) entnehmen.
Gerade wenn Sie irgendwann einmal Probleme mit eingebundenen lnk-Dateien haben, stellt diese freeware eine gute Alternative dar.


Zu den weiteren features zählen (siehe Bild rechts):
  1. Die Signal-Stärke Ihrer Mobilfunkverbindung wird angezeigt. Mit einem Klick auf diese wird eine weitere Applikation gestartet, die man frei wählen kann. Der Name des Mobilfunk-Provider wird ebenfalls mitgeteilt.
  2. Der Batteriestand und die Uhrzeit werden eingeblendet. Über ersteres lässt sich die Anwendung beenden bzw. minimalisieren.
  3. Verpasste Anrufe, Nicht gelesene Nachrichten (SMS sowie email und MMS) werden angezeigt. Die Anzahl wird als Text mitgeteilt.
  4. Eingehende Anrufe lassen sich wie üblich annehmen.
  5. Es können bis zu 5 unterschiedliche Oberflächen eingebunden werden.
    Hintergrund: Um diese Oberfläche realisieren zu können, muss man zunächst das kostenlose Programm "cLaunch "installieren.
    Dieses sorgt jedoch auch dafür, dass man nicht nur eine "iPhone-Style"-Oberfläche, sondern maximal 5 unterschiedliche einbinden kann. Wer möchte, kann jede einzelnen individuell gestalten. Ein Wechsel innerhalb dieser ist ebenfalls möglich.

Möglich ist es aber auch, Systemeinstellungen (wie Speicher, aber auch Funktion email-Verfassen, direkt einen ausgewählten email-account zu öffnen, Telefon-Nummern einzubinde usw.) statt eines Programms zuzuordnen.
Eine genaue Anleitung kann nachgelesen werden unter "Einstellungen direkt öffnen und in andere Programme einbinden - howto für PDA mit Windows Mobile (Teil 1)" (interner Link).

Das gleiche gilt auch für einzelne PocketOutlook-Komponenten. Welche Befehle dabei zu verwenden sind, erfahren Sie unter "SMS email Aufgaben Kontakte Termine einbinden und direkt öffnen - Verknüpfungen zu PocketOutlook-Komponenten - howto für PDA" (interner Link).


Da cLaunch verhindert jede von Ihnen gewünschte lnk-Datei einzubinden, muss man sich manchmal einer kleinen Krücke bedienen.
Falls Sie also eine lnk-Datei eingebunden haben und es erscheint nur kurz ein schwarzer Bildschirm, möchte ich Ihnen den Beitrag "kostenlos Task-Manager und erweitertes Start-Menü - freeware QuickMenu für PDA" (interner Link) näher legen.
In diesem (Einleitung und ganz am Ende) habe ich ein paar Möglichkeiten aufgezeigt, wie man jede gewünschte Funktion auch innerhalb dieser Oberfläche aufrufen kann.


















Voraussetzung und Download

Voraussetzung: PDA mit WindowsMobile 2003, WM5.0 mit installiertem .NET Compact Framework 2.0 oder höher sowie PDA mit WM6

display: VGA und QVGA beherrscht diese freeware genauso wie portrait und landscape mode, im letzten muss man jedoch scrollen - ist nicht ganz so hübsch (siehe Bilder weiter unten)
wichtig: Wann immer Sie Probleme haben, sei es, dass keine Anrufe hereinkommen oder dass statt des Providers "No Services" eingeblendet wird, liegt es - zumindest nach meinen Tests - daran, dass in der Signal.txt-Datei ein Pfad angegeben wird (Sie haben Sie nicht editiert!), der nicht (!) auf Ihrem PDA existiert. Ich bitte Sie daher in der folgend erläuterten Nutzung, diesen Bereich [trotz der Länge des Beitrages] nicht allzu schnell zu überlesen.
Die zu editierenden txt-Dateien müssen Sie sich wie ini-Dateien vorstellen. Wenn in diesen auch nur (!) eine Angabe nicht konform ist, funktioniert nichts mehr richtig.











Der Download* erfolgt unter:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=302739&highlight=slide2unlock

*) Für den Download ist es im Vorfeld nötig, sich im Forum von xda-developers mit Angabe einer email-Adresse registrieren zu lassen. Erst wenn Sie mit username und password angemeldet sich, kann der Download erfolgen.


Installation der freeware cLaunch

Zunächst entpacken Sie bitte das Archiv iPhone-xxx.zip. In diesem befindet sich - ebenfalls gezippt - die cab-Datei für die freeware cLaunch. Diese muss zunächst auf das Mobilfunkgerät übertragen und installiert werden.
Falls "cLaunch" nicht (!) enthalten war, so lässt sich die freeware auch downloaden unter:
http://pachome1.pacific.net.sg/~welic/claunch.html

Nach der Installation dieser cab-Datei (cLaunch) ist ein soft-reset durchzuführen. Damit Sie Ihren "alten" today-screen beibehalten, sollte zunächst das plug-in von cLaunch nicht mehr eingebunden werden. Dies ist möglich unter "Start-Menü" + "Einstellungen": Im Reiter "Persönlich" die Funktion "Heute" auswählen und dort unter dem Reiter "Elemente" bitte das Häkchen bei "cLaunch" entfernen.


Hintergrundwissen

Nun können Sie den Ordner "Iphone" (siehe Bild unten) am Computer öffnen.

Eigentlich könnten wir diesen Ordner komplett auf das Mobilfunkgerät übertragen und die Anwendung mit "iPhone.exe" (siehe Bild oben) dann starten.

Aber das Besondere an dieser freeware ist, dass man:
  1. alle Icons,
  2. den Text unter den Icons und
  3. alle zu startenden Anwendungen
personalisieren kann. Dafür ist es nur notwendig, eine txt-Datei im Editor anzupassen, genauer die config.txt-Datei.


Wenn Sie sich das obere Bild ansehen, so sehen Sie dass
  • mehrere Ordner mit den Icons (Icon, Icon2, Icon3 usw. siehe Bild unten) und
  • mehrere configX.txt-Dateien (Confic.txt, Confic2.txt, Confic3.txt usw.)
vorhanden sind.


Um nun die Anwendung zu personalisieren, ist noch folgendes wissenswert:
  1. Zunächst muss man die Confic.txt-Datei editieren. Möchte man eine zweite Oberfläche haben - beispielsweise um noch mehr Icons und Programme einzubinden - so editiert man danach die Confic2.txt-Datei und danach dann Confic3.txt usw.
    Ein Verweisen innerhalb einer Oberfläche zu einer anderen ist möglich. Hierfür muss der Befehl "Page2" für Confic2.txt, "Page3" für Confic3.txt usw. verwendet werden. Insgesamt haben Sie maximal 5 Oberflächen zur Verfügung.

  2. Innerhalb jeder einzelnen txt-Datei gilt folgendes (bitte im Editor vom Computer öffnen):
    1. Die ersten 16 Zeilen geben den Pfad der genutzten Icons an; Beispiele:
      \Icons2\12-rss.bmp
      \Icons-Vista\orb.bmp
      Diese Angabe sollte editiert werden. Welche Bilder Sie verwenden - sprich, aus welchem Ordner - ist völlig unwichtig. Wichtig ist nur, dass der Pfad korrekt angegeben wird.

    2. Danach folgen weitere 16 Zeilen, die jeweils den eingeblendeten Text unter dem einzelnen Icon darstellen.
      Diese Angabe kann editiert werden, da Sie sicherlich eher deutschsprachige Begriffe bevorzugen. Man sollte darauf achten, dass die Wörter "schön kurz" sind.

    3. Zum Schluss folgen weitere 16 Zeilen: Jede einzelne Applikation, die mit entsprechenden Icon gestartet wird, ist anzugeben. Hier sollte der Pfad der exe-Datei angegeben werden.
      Diese Angabe muss (!) editiert werden.

Bevor wir jetzt exemplarisch die Confic.txt-Datei personalisieren, sollten Sie auch noch folgendes zu den anderen enthaltenen txt-Dateien wissen wissen und diese ggf. editieren:
  1. \iPhone\Signal.txt
    Hier muss der Pfad der Applikation angegeben werden, die mit einem Klick auf die Signal-Stärke geöffnet werden soll. Das Editieren erfolgt auch hier im Editor vom Computer.
    Um den Style zu vervollständigen, würde ich persönlich den "Bildschirmschoner mit lock-Funktion" zuordnen (Den Pfad der Slide.exe-Datei angeben). Weitere Informationen zu dieser freeware finden Sie unter "screensaver mit lock-Funktion - freeware für PDA im iPhone-Style" (interner Link).

  2. \iPhone \iPhone.txt
    Innerhalb dieser Datei lässt sich folgendes einstellen (bitte im Editor öffnen) - gilt für die ersten 3 Zeilen:

    1. "BatteryClick=Close" bzw. "BatteryClick=Minimize"
      Mit einem Klick auf das Batterie-Icon lässt sich das Programm entweder schliessen oder im Hintergrund weiter ausführen (minimieren).

    2. "Time=24" bzw. "Time=12"
      Soll die Uhr im 24- oder 12-Stunden-Modus dargestellt werden?

    3. "Speed=10" bzw. "Speed=X"
      Klicken Sie auf ein Icon, so "verschwindet" zunächst diese freeware und das gewünschte Programm wird gestartet. Für das "Verschwinden" (Die Icons werden suksessive weniger.) kann entweder:
    • eine Zahl (für X) zwischen 1 und 10000 eingegeben werden, wobei die Angabe in Millisekunden gilt, dass bedeutet "10000" sind 10 Sekunden, oder
    • 0 (Null) angegeben werden, wodurch die Funktion nicht eingebunden wird.
Haben Sie eine Funktion mittels der Icon aufgerufen und beenden diese wieder, steht Ihnen erneut die heute beschriebene freeware zur Verfügung.


Nutzung

Nach den ganzen Hintergrund-Informationen werden wir jetzt nacheinander folgende Dateien anpassen:
  1. \iPhone\Config.txt
  2. \iPhone \iPhone.txt
  3. \iPhone\Signal.txt

Beim Download befindet sich noch ein weitere Ordner: \iPhone\Icons-Vista
In diesem sind weitere kleine Bildchen enthalten. Falls Ihnen also irgendein Bild nicht zusagt, können Sie auch diese verwenden. Als Pfad ist jedoch dann anzugeben:
\Icons-Vista\xxx.bmp

Im übrigen können Sie jedes Bildchen verwenden und dieses dem Ordner \Icons-Vista\ zufügen. Wichtig ist jedoch, dass:
  1. das Format bmp und
  2. die Grösse 42x42
ist.

Tipp: Wenn man im Internet weitere iPhone-Bildchen herunterlädt, dann haben diese meistens das Format tga und eine Grösse von 32x32. Mit der freeware "Paint.Net" lassen sich diese hervorragend umwandeln und in der Grösse anpassen:
http://www.getpaint.net/download.html


Nun öffnen Sie die Datei Config.txt im Editor des Computers.

Jetzt können Sie, je nach Wunsch, die Bilder (Zeile 1-16) und die angezeigten Untertitel (Zeile 17 bis 32) editieren. Im Anschluss (ab Zeile 33) muss man noch die Applikation auswählen, die mit dem entsprechenden Bildchen gestartet wird.

Es gilt dabei (analog natürlich für Zeile 2, 18, und 34 usw.):
  • Zeile 1 ist das Bild,
  • Zeile 17 in der Untertitel des Bildes und
  • der Pfad des Programmes, welches geöffnet werden soll, befindet sich in Zeile 33.

Nimmt man einmal die ursprüngliche Confic.txt-Datei, so sind zumindest die mit "!!!" markierten Einträge zu editieren:

\Windows\tnsms.exe!!!
\Windows\calendar.exe
\Windows\pimg.exe
\Windows\camera.exe

\Windows\mobilecalculator.exe!!!
z.B. zu\Windows\calc.exe
\Windows\power.exe
\Storage Card\Program Files\digi-nav 2007\navigator.exe!!!
\Storage Card\program files\spb weather\spbweather.exe!!!
\Windows\Notes.exe

\Windows\clock.exe
\windows\settings.lnk!!!

Page2 !?!
\Windows\vtkey.exe
\Windows\tmail.exe
\Windows\tmail.exe

\Windows\wmplayer.exe

Beim Zuordnen der Programme sollte der Pfad der exe-Datei verwendet werden. Viele exe-Dateien der Funktionen Ihres PDAs befinden sich üblicherweise im Ordner \Windows\.
Wer weitere Informationen zu den exe-Dateien, die sich im Gerätespeicher befinden, erfahren möchte, kann dies unter "Oberfläche im iPhone-Style - freeware für Smartphone und PDA sowie iPhone-Themen für Handy" (interner Link; bitte dort zur headline "Nutzung" scrollen).

Beispiele für den Pfad könnten dann wie folgt aussehen:
\Storage Card\Programme\Qmail\Q3U.exe - Mein Pfad für die freeware QMail.
\Windows\iexplore.exe - Der mobile IE.


wichtige Information für WM6-Nutzer:

Es gibt leider einen kleinen Unterschied zwischen WM5.0- und WM6-devices (deutsches Betriebssystem): Interessant ist, dass die meisten WM6-devices keine contacts.exe mehr besitzen.
Möchte man nun "Kontakte" einbinden, so ist dieses nicht durch das Einbinden der Verknüpfung (lnk-Datei) umsetzbar.

Aus diesem Grund hilft es beispielsweise (nebenbei wird die iPhone-Optik vervollständigt; siehe Bilder unten) stattdessen, die exe-Datei der freeware "PocketCM ContactManager", mittels der man iPhone-like durch seine Kontakte scrollen kann, einzubinden: "iPhone-like freeware - kostenlos Kontakte im iPhone-blue scrollen - eigenes Thema erstellen" (interner Link zu Teil 2)


















Wissenswertes:
  1. Möchten Sie auch noch die zweite Auswahl (Confic2.txt) einbinden, so ist als Befehl "Page2" (das zwischen den Anführungszeichen) zu verwenden. Analog kann man anschliessend auch "Page3" (Confic3.txt) usw. nutzen.

  2. Die Telefon-Funktion wird aufgerufen über:
    \Windows\cprog.exe oder über
    \Windows\vtkey.exe
    Das hängt ein bisschen von Ihrem PDA ab. Einfach austesten...

Wenn Sie Fragen zur txt-Datei haben, nutzen Sie bitte die comment-Funktion.


Nun editieren Sie noch die Datei Signal.txt. Dort muss der Pfad des Programmes angegeben werden, welches mit einem Klick auf die eingeblendete Signal-Stärke geöffnet werden soll.
Ein Beispiel könnte hier so aussehen:
\Programme\Slide2UnLock\Slide.exe


Wer möchte, kann noch die Datei iPhone.txt personalisieren. Die Funktionen sind eingangs erwähnt worden. Meines Erachtens ist dieses aber nicht zwingend notwendig.


Jetzt erstellen Sie einen Ordner auf dem Mobilfunkgerät und kopieren den Inhalt vom Ordner "iPhone" hinein [Man kann auch den Ordner "iPhone" einfach auf den PDA kopieren.]. Vorzugshalber sollte die externe Speicherkarte verwendet werden. Nicht verwendete Dateien und Ordner können auf Wunsch entfernt werden.

Auf dem Mobilfunkgerät muss nun das Programm "iPhone.exe" gestartet werden. Auf Wunsch kann auch eine Verknüpfung angelegt werden, damit Sie die freeware auch über das "Start-Menü" und "Programme" aufrufen können.
Wer für diesen Vorgang eine kleine Hilfestellung benötigt, kann den Beitrag "Dem Ordner "Programme" Programme zufügen - Verknüpfung erstellen - howto für PDA" (interner Link). lesen.


Wissenswertes zur Nutzung zum Abschluss:

Haben Sie mehrere Oberflächen eingebunden und befinden sich beispielsweise auf der zweiten Oberfläche (Confic2.txt), so gelangen Sie über einen Klick auf das Batterie-Symbol wieder zurück.
Nur auf der ersten Oberfläche wird mit einem Klick auf das Batterie-Symbol entweder die Anwendung beendet oder minimiert (siehe weiter oben Datei "iPhone.txt).
Wie bereits erwähnt, ist es auch möglich, mit den Befehlen "Page1", "Page2" usw. zu arbeiten; sprich diesen anstatt der Angabe für den Pfad einer exe-Datei zu verwenden.


pssst

Nachdem Sie am Computer sicherlich nachvollziehen können, wie man die txt-Dateien editiert, möchte ich Ihnen nicht einen Weg vorenthalten, wie man diese auch am PDA anpasst.

Auf folgender Internetseite (selbes Forum) laden Sie sich bitte beide zip-Archive hinunter:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=1258500


Nach dem Entpacken gehen Sie wie folgt vor:
  1. Die Datei "iConfig.exe" muss in das selbe Verzeichnis, in dem sich auch "iPhone.exe" befindet.
  2. Beide Dateien aus dem Ordner "FileDialogChanger" müssen auf den Geräte-Speicher in den Ordner "\Windows\"
  3. Im Anschluss ein soft-reset durchführen.
  4. Aus dem Start-Menü wählen man "Einstellungen" aus, und Im Reiter "System" öffnen man "FileDialogChanger". Dort setzt man das Häkchen (siehe Bild unten links) und beendet das Programm mit "OK".
Jetzt lässt sich das Programm "iConfig.exe" starten.

















Wie Sie sehen, lassen sich jetzt alle Zuordnungen (Icon-Auswahl - sogar mit Vorschau -, das zu startende Programm und der Untertitel) perfekt auch am Mobilfunkgerät realisieren. Durch das Entfernen des Häkchens bei "On" bleibt der Platz leer.

Und über "Menü" kann man auch die Programm-Settings einstellen...


tag software home

76 Kommentare:

Anonym schrieb...

Gute Anleitung, nur leider kann man die Dateien im XDA Forum nicht downloaden ohne sich zu registrieren.

sammelsurium schrieb...

Hallo,

sicherlich wird aufgrund der Länge des Artikels die Passage (headline "Download"
"Für den Download ist es im Vorfeld nötig, sich im Forum von xda-developers mit Angabe einer email-Adresse registrieren zu lassen. Erst wenn Sie mit username und password angemeldet sich, kann der Download erfolgen."
leicht zu überlesen sein.

Anonym schrieb...

Ich habe da mal ein paar fragen, der netzbetreiber (t-Mobile) wird nicht angezeigt, dort erscheint no service. desweiteren kann ich keine exe für kontakte und einstellungen finden. kann mir jemand helfen? bin am verzweifeln. danke gruß aus schwaben. René

sammelsurium schrieb...

Hallo Rene,

wenn die Telfonfunktion nicht aktiviert ist, steht dort "No Service".

Für Einstellungen gibt es keine exe und eigentlich auch nicht für Kontakte.
je nach Deinem Mobilfunkgerät ist Kontakte z.B. "poutlook.exe contacts". Das musst Du Dir wie bei Outlook vorstellen. Dort kann man auch nicht "Kontakte öffnen", sondern man öffnet Outlook und wählt dort dann Kontakte aus.

Meines Erachtens kann man nicht nur exe-Dateien, sondern auch ink-Dateien zuordnen. Versuch einmal folgende Datei zuzuordnen [Ich habe es nicht selbst getestet!]:
\Windows\Startmenü\Programme\
Kontakte.ink

Dies dürfte zumindest ein Problemchen lösen?

Falls meine Ansätze nicht helfen, wäre es wirklich hilfreich zu wissen, welches (Sie sind alle unterschiedlich; sowie WM5 oder WM6?) Mobilfunkgerät Du nutzt.

Bis dann

Anonym schrieb...

hi und danke für die antworten, leider hat es mir nicht sehr geholfen. Ich habe einen MDA Compact WM2003. Kontacte habe ich jetzt zugeordnet mir Windows\photocntacts.exe Nur wie schalte ich die Telefonfnktion ein das dort der netzbetreiber angezeigt wird? desweiteren wird Akku und Netz nur fest als vorgegebene größe angezeigt. also wenn akku leer dann zeigt er immernoch ca 70% an. bei netzanzeige dasgleiche. Hast Du da noch ne idee? vielen dank.
Grüße René

sammelsurium schrieb...

Hi Rene,

blöde Gegenfrage von mir: Hast Du wirklich Net Compact Framework 2.0 oder höher installiert? Es scheint so, als ob nicht...

Falls ja, dann installier einmal trotzdem die letzte Version + softreset. Ich glaube, wir sind schon beim SP2...

Die Telefonfunktion wird ganz üblich gestartet. Das macht man, wenn Du die PIN für Deine SIM eingibst.

Anonym schrieb...

Hi, es gibt keine blöden fragen. Habe eben nochmal von der Microsoftseite runtergeladen und instaliert. leider keine veränderung. bin langsam am verzweifeln.

gruß René

sammelsurium schrieb...

Hast Du einmal das Forum durchsucht?:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=302739&highlight=slide2unlock

Ansonsten würde ich dem Entwickler jetzt die Frage stellen...
Der kann Dir sicherlich besser helfen.

Anonym schrieb...

Hi,

die Anleitung ist wirklich gut.
Hat das schon jemand auf den XDA Orbit versucht?

Kann man auch seine Terminübersicht behalten?
Finde es recht praktisch alle Termine auf dem Display gleich sehen zu könnnen.

Anonym schrieb...

Hi,

finde die Anleitung sehr gut.

Hat das schon jemand mit dem XDA Orbit versucht? Gab es Probleme?

Kann man die Icons einbinden aber gleichzeitig die Terminübersicht beibehalten?
Bei mir zeigt er auf den PDA immer gleich die nächsten 3 Termine an. Das möchte ich ungern aufgeben.

sammelsurium schrieb...

Hallo,

das mit der Terminübersicht habe ich nicht so ganz verstanden?!
Diese freeware ist eigentlich nur dafür da, eine Oberfläche zu bieten, um andere Programme zu starten (Launcher).
Könnten Sie mir daher noch einmal genauer erklären, was Sie meinen?

sammelsurium schrieb...

Vielleicht noch eine Anmerkung. Ihr bestehender todayscreen (dort, wo Ihre Termine eingeblendet sind) bleibt bestehen.
An diesem wird nichts verändert.

Diese freeware ist einfach nur ein Programm, das man startet, so wie beispielsweise den mobilen IE. Wenn Sie diesen oder eben die beschriebene freeware schlissen, findet man auch wieder seinen todayscreen vor.

Anonym schrieb...

Tachchen, tachchen...

@ All: Die Antwort lautet JA. Ich habe in einer Hau-Ruck-Aktion einen (fast) astreinen iPhone-Fake auf den XDA Orbit mit Windows Mobile 6 geklatscht.

Zunächst muss die hervorragende Anleitung des Sammelsuriums loben. Da blieb keine Frage offen...

Einziges Problem: Die Verbindung zur Telefonfunktion ist völlig ausser Kraft gesetzt. Ich habe es bislang leider nicht geschafft der Freeware beizubringen sich bei mir zu melden falls da jemand klingelt...

Gibts da schon Neuigkeiten? Forsche natürlich selbst auch weiter, aber ein kleiner Tipp könnte nicht schaden.

Bis Bald,

MACsimum

sammelsurium schrieb...

Klasse, dass es funktioniert.

Um bei den Versuchen vielleicht ein bisschen unterstützen zu können...:Was bedeutet genau, "der Freeware beizubringen sich bei mir zu melden falls da jemand klingelt"?

Eigentlich blendet diese nur die Anzahl verpasster Anrufe ein. Über eingehende Telefonate ist die Funktion "Telefon im Allgemeinen" des PDAs zuständig; unser Programm hier nicht.

Verstehe ich Sie richtig, dass wenn das Programm hier läuft, man nicht mehr über eingehende Telefonate informiert wird und diese annehmen kann? [feedback wäre hilfreich...]

Anonym schrieb...

WOW, vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ich fürchte meine Formulierung war etwas missverständlich:

Bei laufender iPhone-Applikation bin ich schlichtweg nicht erreichbar. Anrufe werden nicht gemeldet und können von mir nicht entgegengenommen werden. Nach einem verpassten Anruf erhalte ich keine "verpasster Anruf"- Meldung.
Der Anrufer hört ein Freizeichen während ich ahnungslos meinen schönen neuen Home-Screen bewundere. Das Telefon klingelt jedoch nicht.

Die Verknüpfung eines iPhone-Buttons mit der Telefonanwendung funktioniert einwandfrei. Ich kann nach Belieben telefonieren. Bei aktiver iPhone-Freeware erhalte ich nur keine eingehenden Anrufe.
Es ist, als hätte der PDA vergessen, dass er Anrufe entgegennehmen kann...

Ich denke nicht, dass dieses Problem auf Versionsunterschiede zurückzuführen ist. Zur Verifizierung werde ich als nächstes einem xda WM 5 die Freeware und anschließend ein Upgrade auf WM 6.0 gönnen. Der Vorgang wird mir mit etwas Glück mehr Einblick verschaffen.

Als ABSOLUTER Smartphone-und-Windows-Mobile-Anfänger (1 Tag seit der xda-Entjungferung) bitte ich um harte aber konstruktive Kritik, sollte ich in jugendlichem Leichtsinn allzuviel Schrott schreiben.

Im Voraus leckersten Dank!

MACsimum

sammelsurium schrieb...

Hallo MACsimum,

natürlich ist das kein Schrott. Ich frage nur nach um das Problem genau verstehen zu können.

Es ist zu blöd, dass ich noch kein WM6 device habe. Zu Deinem Test: Auf WM5 (HTC Universal + HTC Prophet)funktioniert es gut [ich teste selber immer bevor ich schreibe...].
Aber versuchen wir einmal dem Problem näher zu kommen.

Wie sieht es aus, wenn das Programm im Hintergrund läuft? Also in der iPhone.txt "BatteryClick=Minimize" eingegeben und neu starten. Danach es mit einem Klick auf das Batterie-Symbol im Hintergrund weiter laufen lassen. Erhalten Sie dann auch keine Anruf-Benachrichtigung?

Wenn Sie beispielsweise die freeware side2unlock mit der aktivierten Funktion caller-ID nutzen, tritt dann das Problem auch auf?

Welches Programm ist in der der Signal.txt zugeordnet?

Soviel ich weiss, Haben WM6-PDAs bereits .NET Compact Framework 2.0 in sich (was die freeware benötigt). Es gibt jedoch ein .NET Compact Framework 2.0 Service Pack 2, welches auch für WM6 einige Fehler behebt. Nutzen Sie dieses?

Anonym schrieb...

Da bin ich wieder...

Das Problem ist behoben!!! Der Fehler lag wohl im Autostart Menu. Zu testzwecken hatte ich zuvor die ilock.exe (und fälschlicherweise die slide.exe) in den Autostart-Ordner verknüpft um zu sehen ob ich sie im Sinne eines "Bildschirmschoners" einbinden könne.

Ebenso versuchte ich die iPhone und iLock Ordner an verschiedenen Stellen zu platzieren um herauszufinden wie sich die Position auf die Funktionsweise auswirkt.

Folge: Eine inkorrekte Zuordnung des Programmes iSlide in der Signal.txt (Falscher Pfad) und Fehlermeldungen nach Soft-Reset.

Da die o.g. Dateien schon beim Autostart fehlerhaft geladen werden kann ein späterer Aufruf (z.B. der iSlide.exe) durch iPhone nicht mehr erreicht werden. Folge: Sieht gut aus, funktioniert aber nicht. Erstaunlicherweise waren die Hauptfunkionen (Hintergrund, Buttons, Verknüpfungen) intakt...

Gut. Den Autostart kann ich wohl nicht nutzen, wobei ein einzelner Aufruf der iPhone-freeware zu Beginn nicht allzu nervig werden sollte.

Ich sehe gerade parallel den nächsten Kommentar im Blog. Vielen Dank für die Mühe, Sammelsurium!

Die Antwort hat sich teilweise erübricht wie ich meine:

Zu Test auf WM5: Ich wollte keinesfalls Deine Aussage über ein Funktionieren mit der WM5 in Frage stellen, sammelsurium. Ich bitte um Entschuldigung falls das falsch ankam...

Ich dachte nur es wäre aufschlussreich vor und nach einem Upgrade auf dem selben Gerät zu arbeiten, um herauszufinden ob der Fehler tatsächlich irgendwie versionsabhängig sei oder nicht...

Die Frage mit der minimize-Funktion... auch dann wären aus o.g. Grund wohl keine Anrufe durchgekommen, denke ich.

Den Vorschlag mit der Caller-ID finde ich sehr gut! Darauf wäre ich nie im Leben gekommen..

In der Signal.txt ist wie oben erwähnt die iSlide.exe zugeordnet (nur diesmal mit korrektem Pfad)

Ja. WM6 implementiert bereits .Net CF 2.0 . Ich wusste jedoch bislang nichts von SP2. An dieser Stelle nochmal: Vielen Dank!


MACsimum

sammelsurium schrieb...

Gratulation fürs eigenständige Hinbekommen!

... dann hat sich die Vermutung zumindest teilweise bestätigt: Ich glaube, dass wenn in den txt-Dateien unkorrekte Angaben stehen, dass Programm nicht funktionieren kann.

P.S. Mach den Autostart von side2unlock lieber über die registry. Ist ordentlicher...


Um noch den Abschluss festzuhalten: Es scheint auf WM6 zu funktionieren.
Vielen Dank fürs Testen!

sammelsurium schrieb...

@Rene vom 08.09:

Hi Rene, vielleicht liest Du noch diese Zeilen.

Nachdem ich heute ein paar Tests durchgeführt habe, liegt das Problem - m.E. - daran, dass die Signal.txt-Datei nicht editiert worden ist, d.h., dort ist ein Programm angegeben, dass nicht auf Deinem PDA existiert.

Anonym schrieb...

hallo ich hätt da mal eien frage...
bei mir kommt immer so eine fehlermeldung wenn ich ein programm starte: "error:system.io.directorynotfoundexception" und dann startet er zwar die applikation geht aber sofort wieder auf den "neuen" heute screen...

hoffe das mir wer helfen kann

mfg

sammelsurium schrieb...

hallo,

die Fehlermeldung ist mir noch nicht untergekommen.

Wenn Sie mir eine email mit den txt-Dateien zusenden, kann ich sie mir einmal ansehen, ob das Problemchen vielleicht daher herrührt.

sammelsurium schrieb...

@ all Kommentar-Leser,

das Problemchen im vorletzten Kommentar, haben wir gelöst.

Zum Einen waren in der setting.txt-Datei Programme zugeordnet, die es nicht gibt.
Zum Anderen*, hat der Nutzer eine Version der freeware verwendet, die auf seinem PDA nicht funktionsfähig ist.

*) Hintergrund: Die m.E. kompatibelste Version ist 0.986a. Wenn Sie Fehlermeldungen haben (siehe verletzter Kommentar) und (!!!) die txt-Dateien sind "ordnungsgemäss" ausgefüllt, versuchen Sie einmal diese Version.

Anonym schrieb...

Hallo,

Ich finde die Anleitung auch echt super bei mir funktioniert alles. Ich habe nur ein problem, ich will in die text datei nicht auf eine exe Verweisen sondern auf eine Verknüpfung also auf eine *.lnk Datei. Oben wir gesagt das, das funktioniren sollte und auch im xda-dev Forum klapt das anscheinend (verweis auf neue SMS). Bei mir geht es leider nicht wenn ich die Verknüpfung im explorer anklicke geht sie aber über die Phone Oberfläch leider nicht. Funktionirt bei jemand anderst verweise auf Verknüpfungen ?

mfg Martin

Anonym schrieb...

Hallo,

Ich finde die Anleitung auch echt super bei mir funktioniert alles. Ich habe nur ein problem, ich will in die text datei nicht auf eine exe Verweisen sondern auf eine Verknüpfung also auf eine *.lnk Datei. Oben wir gesagt das, das funktioniren sollte und auch im xda-dev Forum klapt das anscheinend (verweis auf neue SMS). Bei mir geht es leider nicht wenn ich die Verknüpfung im explorer anklicke geht sie aber über die Phone Oberfläch leider nicht. Funktionirt bei jemand anderst verweise auf Verknüpfungen ?

mfg Martin

sammelsurium schrieb...

Hallo Martin,

ja das geht! Es sollte auch mein nächster Beitrag werden, wie man System-Einstellungen einbindet (Also die genaue Anleitung auf Deine Frage).

Vorab daher: Wichtig ist, dass Du einen txt-File mit dem Link erstellst und diesen dann umbenennst in *.ink.
Für diese freeware hier ist es aber nicht zwingend notwendig, eine ink-Datei zu erstellen, da man die setting.txt-Datei anpassen kann.

Ich hoffe, Du kannst Dich noch bis Sonntag Abend gedulden [Es dauert ein bisschen alle Befehle zu testen...]. Wenn der Beitrag fertig ist, setze ich zusätzlich einen Link im Kommentarbereich (also hier "unten").

Anonym schrieb...

Ja klar kann ich bis Sonntag warten. Ich schreib nur noch mal um Missverständen vorzubeugen. Ich weiß wie man Verknüpfungen erstellt (ich glaub dafür willst du eine Anleitung schreiben) und ich weiß auch wie man sie in die iphone Oberfläche einbindet (ist ja mit iConfig nicht so schwer). Bei der auswahl kann man ja wählen zwischen exe und lnk Dateien. Also das klapt alles aber wenn ich dann auf das Icon in der iPhone Oberfläche klicke kommt kurz ein schwarzer Bildschirm und dann springt er wieder auf die iPhone Oberfläche zurück. Also jetzt freu ich mich auf deine Anleitung kann bestimmz noch was lernen.

mfg
Martin

sammelsurium schrieb...

Hallo Martin,

wenn Du Zeit und Lust hast, würde ich Dich gerne als "Test-Leser" für meinen Beitrag "nutzen".
Vielleicht können wir vorher auch so Deinen Bedarf ausloten: Ich verstehe leider jetzt (!) nicht mehr genau, was nach all Deinem Wissen und somit nur in der Umsetzung hakt.

Es würde mich freuen (und wäre hilfreich für Deine Frage), wenn Du mir eine email senden könntest (siehe sidebar rechts unter "contact me" oder via "Impressum" am Ende jedes Beitrages.

Danke

sammelsurium schrieb...

und hier ist die Erklärung:
hhttp://pdasammelsurium.blogspot.com/2007/10/einstellungen-direkt-ffnen-und-in.html

Anonym schrieb...

tach auch

ich bekomme es einfach nicht hin das Icon "Settings" auf die Windows Einstellungen umzulenken.

Welche .exe datei oder .ink datei muss ich in der Config angeben das er die Einstellungen öffnet?!?

sammelsurium schrieb...

Hallo,

welche Settings - also auf was (!) den direkten Zugriff - möchten Sie denn einbinden?

Anonym schrieb...

hallo !

bin begeistert von dem proggi!

habe auch den artikel mit den lnk dateien (verknüpfungen) gelesen und auch das beispiel mit dem speicher genommen;

leider funzt es nicht!? nach dem anklicken audf das zugewiesen bild im iphonemenü, verschwindet dieses und nach kurzer zeit des nichts kommt die iphone oberfläche wieder und nicht sist passiert??? auch keinen fehlermeldung?
pfad in der config.txt ist richtig!
klicke ich im normalen dateiexploer vom ppc auf die lnk-datei wird die süeicheranzeige geöffnet- heist laso für mich die lnl datei ist richtig und funknioniert?!
habe einen eten x500+ mit wm6 sowie netframe2.0 und claunch version 12.03 aufgespielt.
ps mit meinem ppc mit wm5 hatte ich das gleiche problem das ich nur ex.e dateien öffnen konnte und keine lnk (verknüpfungen)

worin könnte der fehler liegen??

viele grüße torsten w

Anonym schrieb...

hat sich erledigt!
jetzt geht s!

habe nochmal die lnk datei in wordpad++ geschrieben , gespeichert und per as überspielt!?

gruß torsten

Lars schrieb...

Was ich nicht ganz verstanden habe: Wozu braucht man denn "cLaunch"?

Und noch eine andere Frage: ich hab dem Batterie Symbol "Minimize" zugewiesen, aber das Programm taucht dann nicht unter "ausgeführte Programme" auf. Wenn ich es dann wieder starte, dauert es genauso lange wie bei ersten Start. Oder ist das normal? Oder hab ich irgendwas falsch verstanden?
Gruß Lars

sammelsurium schrieb...

Hi Lars,

cLaunch ermöglicht, dass man bis zu 5 Mal (tabs) den today-screen vorfindet:
http://pachome1.pacific.net.sg/~welic/claunch.html

Ich vermute, dass der Entwickler dieses Programm genutzt hat, da man in diesem leicht Programme sowie deren icons einbinden kann und den Hintergrund frei wählen kann.

Zu Deiner Beobachtung: Du hast Recht, es findet sich nicht unter "ausgeführte Programme" vor. Und ein wirklicher Unterschied zum Starten ist auch nicht zu sehen [hmmm].

Lösungs-Vorschlag: Wie wäre es, wenn man zum Einblenden TouchFlo nutzt? Man muss die Oberfläche beispielsweise nur "DownUpApp:" zuordnen...
http://pdasammelsurium.blogspot.com/2007/10/kostenlos-touch-feeling-fr-pda-mit-dem.html

Alternativ geht natürlich auch ein hardeware-Button:
http://pdasammelsurium.blogspot.com/2007/02/mehr-funktionen-fr-hardware-tasten-vom.html

... mehr fällt mir spontan nicht ein Lösung ein. Tut mir leid.

Lars schrieb...

Danke für die Infos. Ich werde erstma weiter damit rumspielen und dann mal einen der Lösungsvorschläge probieren.

Bzgl. "cLaunch" habe ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt. Was man damit machen kann, habe ich verstanden, aber wozu man das installieren muss, um die iPhone Oberfläche zu nutzen habe ich nicht kapiert. Ich hab doch cLaunch nur installiert und dann für den "Heute-Screen" deaktiviert. (So wie es in deiner Anleitung steht) Oder arbeitet das im Hintergrund irgendwie, und ist für die iPhone Oberfläche zuständig?

sammelsurium schrieb...

Ja Lars, es realisiert die iPhone-Oberfläche (...]baut darauf auf.[
Umgangssprachlich: Ohne claunch keine IPhone-Oberfläche...

Der Entwickler nutzt die die mittels dieser freeware dort vorhandenen Möglichkeiten...

Anonym schrieb...

Hallo,

ich bin seit gestern begeisterter Nutzer dieser Oberfläche. Funktioniert auch alles soweit. Ich habe nur bei Page2 folgendes Problem: Ich möchte von Page2 ein Icon mit einer Back-Funktion ausstatten um wieder zu Page 1 zu kommen. Wenn ich Page1 ntsprechend beim Ziel für das Icon angebe funktioniert der Link nicht. Habe auch schon Page0 oder nur Page versucht.Hilft leider alles nichts. Somit bleibt mit momentan nur der Weg über den Batteriestatus.

Gruß Bert

sammelsurium schrieb...

Hallo Bert,

stimmt. Eigentlich sollte es "Page1" sein. Leider kann ich Ihnen jetzt auch nicht helfen.

Da hilft jetzt nur ein Blick ins Forum bzw. dem Entwickler diese Frage zu stellen (siehe headline "Download und Voraussetzung").

Wenn Sie die Lösung finden, würde ich mich über einen Kommentar freuen.

Anonym schrieb...

Danke erstmal für diese äußerst Interessanten Artikel.

Meine Frage:
ist es möglich über einen Button den Ordner "Programme" oder "Einstellungen" einzubinden.

Ich möchte also das zB der Einstellungeordner (mit der Übersicht der Verknüpfungen) so erscheint, wie er es beim heute bildschirm tut, wenn ich auf "start" und dann auf "einstellungen gehe"

Danke

sammelsurium schrieb...

Hallo,

meines Erachtens ist dies nicht so möglich, so wie Sie sich das vorstellen, da - zumindest mir bekannt- cLaunch das direkte Öffnen verhindert.

Was man aber machen kann ist folgendes:

Innerhalb dieser Oberfläche bindet man einen Launcher ein, der cLaunch kompatibel ist.
Dies ist z.B. die freeware WM5NewMenu (geht wohl auch auf WM6):
http://pdasammelsurium.blogspot.com/2006/12/softkeys-frei-definieren-utility-fr.html

In diesem kann man u.a. einzelne lnk-Dateien einbinden.
Welche Befehle für was zuständig sind, lässt sich mittels den beiden Links direkt über der headline "Voraussetzung und Download" erfahren.

Statt sich aber die Mühe zu machen, kann man auch noch eine weitere freeware nutzen, um mittels WM5NewMenu direkt in der iPhone-Oberfläche sogar das Start-Menü anzeigen zu lassen (und somit beide gewünschte Dinge zu realisieren).

Dazu muss man die freeware QuickMenu installieren (externe Speicherkarte). Mittels dieser lässt sich eine Verknüpfung mit dem Start-Menü anlegen. Diese lnk-Datei bindet man wiederum in WM5NewMenu ein.

Der Beitrag zu QuickMenu wird nächste Woche erscheinen. Wenn Sie es nicht per Suchmaschine finden, maile ich es Ihnen gerne vorab.

Anonym schrieb...

würde ich gern lesen

graveworm@freenet.de

Anonym schrieb...

was mich viel mehr wundert ist, das wenn ich über den datei explorer in den ordner windows/startmenü/einstellungen/ dieser leer ist und wenn ich über "start" in die einstellungen gehe alles wie immer ist.

Vllt können wir auch über email oder icq (280-582-255) uns austauschen.

danke

sammelsurium schrieb...

Hallo,

gerne versuche ich Ihnen - wenn ich kann - zu helfen.

Bitte schildern Sie mir noch einmal Ihr Anliegen!
Die email-Adresse finden Sie am Ende jedes Beitrages (via Impressum oder via rechte sidebar email-Button).

Ich habe die Fragestellung nicht so ganz verstanden. Bitte helfen Sie mir noch einmal per email!

sammelsurium schrieb...

...
vielleicht noch eine kleine Erklärung:
Das ist auch kein Wunder, denn Start-Menü + Einstellungen öffnet nicht (!!) den Ordner windows/Startmenü/Einstellungen/

Anonym schrieb...

Hallo,

ich hab da mal ne Frage...Und zwar habe ich das kleine Problem, dass ich in der Config.txt, so wie auch beschrieben, den Verweis auf Page2 gemacht habe, nur wenn ich auf den Button klicke dann erscheint bei mir immer die Fehlermeldung "Error:System.IO.IOException".
Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen.?

sammelsurium schrieb...

Hallo,

die Fehlermeldung kenne ich nicht.
Aber: Versuchen Sie neinmal die Zuordnung mit dem Customizer einzustellen.

Anonym schrieb...

Hallo. Ich habe den HTC Touch und die iPhone-Oberfläche installiert. Funktioniert soweit ganz gut. Ich habe nur ein Problem mit den Notifications. Z.B. Erinnerung von Kalender, Hinweis bei SMS usw. Die Erinnerung muss ich beim Touch immer bestätigen, damit sie verschwindet. Wie kann ich die Erinnerung über die iPhone-Oberfläche aufrufen? Gilt generell für Hinweise!!!Wäre nett wenn mir jemand helfen kann. Grüße Karsten

sammelsurium schrieb...

Hallo Karsten,

dies ist bei allen PDAs eigentlich so (,wenn man dies nicht via registry jeweils einzeln disabled hat).

Aus der iPhone-Oberfläche kannst Du diese nicht bestätigen, da der rechte softkey nicht angezeigt wird (aus diesem lässt sich meistens die notification "bearbeiten"), da es sonst keine iPhone-Oberfläche wäre.

Öffne irgendein Programm und man kann die notification bearbeiten. Danach schliesst Du das Programm und bist wieder bei der iPhone-Oberfläche.

sammelsurium schrieb...

@, die einen schwarzen Bildschirm beim Einbinden von lnk-Dateien bekommen:

Ich habe den Beitrag upgedated (kurz über "Voraussetzung und Download".

Mittels dieser freeware oder ggf. einer anderen oder auch der Kombination beider kann man jede lnk-Datei einbinden, die ansonsten von cLaunch verhindert wird.

Anonym schrieb...

Hallo, das Tool ist wirklich prima. Hab nur das Problem, dass die Icons nicht komplett angezeigt werden. Habe WM2003 auf nem IPAQ. Gibt’s eigentlich auch die Möglichkeit die Startleiste vom Windows auszublenden?
Danke

sammelsurium schrieb...

Hallo,

wie, die Icons werden nicht komplett angezeigt?? Könnten Sie das etwas näher beschreiben...

Zur anderen Frage: Ja, das geht sogar ziemlich einfach. Es ist auch detailliert in folgendem Beitrag (interner Link) beschrieben:
kostenlos Task-Manager und erweitertes Start-Menü - freeware QuickMenu für PDA

Wie das aussehen kann, ist auch in diesem Beitrag hier zu erfahren: Kurz über headline "Voraussetzung und Download" (rechtes Bild).

Möglich ist es, dass die nötige freeware nicht auf WM2003 funktionsfähig ist. Ein Test wäre es aber wert...

Anonym schrieb...

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Das Problem mit den Icons sieht so aus, dass das Icon rechts und unten "abgehackt" ist. Habe schon versucht mit den Abständen zu spielen, hat aber nicht gebracht. Das Problem betrifft aber nur die Icons aus dem IPhone Verzeichnis. Wenn ich zB das Original-Word-Icon vom PDA nehme, ist dieses vollständig.

sammelsurium schrieb...

Hallo,

ich kenne leider Ihren PDA nicht genau ("IPAQ" welcher denn?).

Vielleicht liegt es an der Bildschirmgrösse oder der -auflösung.

Haben Sie einmal versucht die vorhandenen Icons in einem Bildbearbeitungsprogramm zu verändern?

Tut mir leid, mehr fällt zumindest mir nicht ein.

georg schrieb...

Habe ihre Anleitung befolgt und alles installiert.
Meine Frage:

Beim Anklicken eines Icons dauert es auf meinem Xda Orbit ziemlich lange,bis das Program gestartet wird.
Es verschwinden erst einmal alle anderen Icons einzeln und in Zeitlupe!
Mache Ich irgendetwas falsch???

sammelsurium schrieb...

Hallo Georg,

nein, Sie machen alles richtig; nur der Artikel ist schon ziemlich lang, daher kann man leicht etwas überlesen.

Sie müssen die iPhone.txt Datei anpassen.

Ich bin einmal so frei und habe Ihnen die entsprechende Stelle herauskopiert:

"Speed=10" bzw. "Speed=X"
Klicken Sie auf ein Icon, so "verschwindet" zunächst diese freeware und das gewünschte Programm wird gestartet.
Für das "Verschwinden" (Die Icons werden suksessive weniger.) kann entweder:
eine Zahl (für X) zwischen 1 und 10000 eingegeben werden, wobei die Angabe in Millisekunden gilt, dass bedeutet "10000" sind 10 Sekunden,
oder 0 (Null) angegeben werden, wodurch die Funktion nicht eingebunden wird.


Ich hoffe, dies löst das Problemchen.

Anonym schrieb...

Wenn Ich das richtig verstanden habe,
müßte demnach bei
Speed=0
das Program sofort starten,also ohne suksessives verschwinden der einzelnen Icons?
Ich kann leider keinen Unterschied bei der Geschwindigkeit der Programme erkennen.

Ich benutze iConfig und habe die Datei auf dem XDA verändert!

Diese Textdatei erhält nur Daten zur BatteryClick=Close,richtig?

Ich hoffe nicht alzu lästig zu werden!

MfG Georg

georg schrieb...

Habe die iphone.txt am PC verändert und ins XDA reinkopiert.
Funktioniert super!!!
Vielen Dank!

Eine letzte Frage noch:
Bei phone öfnet sich der wmplayer bei mir.
Könnenm sie mir sagen unter welchem namen Ich das Telefon suchen muß?Im windows Ordner???

Vielen,Vielen Dank für die tolle Anleitung!

sammelsurium schrieb...

Hallo Georg,

ich würde empfehlen, die iPhone.txt im Editor zu öffnen.

Der Inhalt ist:
BatterieClick=Minimize bzw. Close
Time=24 bzw. 12
Speed=10

Die "10" bei Speed muss angepasst werden.

sammelsurium schrieb...

oh, jetzt haben sich unsere Antworten überschnitten...

Zur Frage nach dem plyer: Diese ist üblicherweise im windows-Verzeichnis.
Machen Sie einmal eine Suche nach *.exe dort.

Tipp:Ansonsten kann man auch in das Verzeichnis \windows\Startmenü\Programme gehen und dort die Verknüpfung mit dem Editor öffnen.

Für beide Wege sollte ein "vernüftiger" Datei-Manager verwendet werden (z.B. Total Commander)

sammelsurium schrieb...

Entschuldigung ich werde langsam alt:
Sie suchen nicht den WM-Player, sondern das Telefon.

Auch dies ist im Beitrag beschrieben:

"Die Telefon-Funktion wird aufgerufen über:
\Windows\cprog.exe oder über
\Windows\vtkey.exe
Das hängt ein bisschen von Ihrem PDA ab. Einfach austesten..."

georgn schrieb...

Das geht ja flot:-)

Und funktionieren tuts auch noch!
Vielen Dank!
Werde vor der nächsten Frage erst mal die Anleitung genauer durchlesen.

Jan schrieb...

Hallo,

kompliment an die sehr gute Anleitung. Danke hierfür. Meine Frage aber. welche Datei muss ich einbinden, dass ich die Einstellunge bekomme ? Wie wenn ich z.b auf Start-Einstellungen klicke ?

Danke
Gruss
Jan

sammelsurium schrieb...

Hallo Jan,

hierbei hilft die freeware "QuickMenu"

Den Link incl. einer kurzen Erklärung finden Sie über den Bildchen (das rechte ist z.B. von "QuickMenu", wenn man das Startmenü eingebunden hat), die sich direkt über der headline "Voraussetzung und Download" befindet.

shornty schrieb...

Hallo,

erstmal ein riesen Kompliement für deine Anleitung.. einfach klasse.

Nun zu meiner Frage:
ich habe ein smartphone SPV_600 mit WM6 ohne touchscreen.
Ist es möglich mit dem joystick zwischen den icons zu wechseln oder benötige ich ein touchscreen dafür??

Besten dank für deine Hilfe

Gruss aus der Schweiz

mfg
remo

sammelsurium schrieb...

Hallo remo,

tut mir leid, diese Oberfläche ist nur für PDAs. Die Icons lassen sich nur über den screen aufrufen.

Anonym schrieb...

Hi. Erstmal vorweg: guter Beitrag :o)

Ich habe mir die Dateien runtergeladen, alles editiert und via ActiveSync auf mein HTC Touch geladen. Dort hab ich dann die iPhone.exe ausgeführt. Für den Bruchteil einer Sekunde bekam ich auch den Skin zu sehen, doch dann bekam ich nur folgende Fehlermeldung, nach der das Programm schloss:

"Eine verwaltete NullReferenceException ist bei Form1::LoadConfig+0xc01 aufgetreten
Form1::LoadConfig+0xc01
Form1::Page1+0xb
Form1::Form1_Load+0x24
Form::OnLoad+0x15
Form::_SetVisibleNotify+0x1d
Control::set_Visible+0x1f
Application::Run+0x7
Form1::Main+0xa

OK zum Beenden"

Weiß vielleicht jmd. rat? ô.O

MfG Rene (ein anderer als in den Kommentaren davor :o) )

sammelsurium schrieb...

Hallo Rene,

welche Version haben Sie denn versucht?

Anonym schrieb...

Also in der Word-Datei, die ebenfalls in dem Ordner iPhone ist, steht das es Version 1.0 ist.

Mitlerweile habe ich es geschafft, dass mir der 'Startbildschirm' angezeigt wird. Wenn ich dort aber auf eine .exe tippe, kommt nur die Fehlermeldung 'file not found'.
Außer bei denen, die vorher auch schon in der config waren.

sammelsurium schrieb...

Hi,

die Anleitung, wie man diese Version (das ist das Update) personialisieren kann, findet sich hinter dem internen Link ganz oben in der Einleitung.

reine Vermutung:Sie haben den customizer genutzt? Das geht nicht so einfach, wie man im Beitrag (Link zu diesem wie gesagt, ganz oben zu finden) nachzulesen ist.

lexx schrieb...

Hallo,

vielen Dank für die lange Anleitung, sie erläutert sehr gut, nur die ganzen Textlinks finde ich recht verwirrend.

Ich habe noch ein paar Fragen:

1. Kann ich auch ein Hintergrundbild einbetten?

2. Wie muss die Config aussehen, wenn ich auf einer Seite Lücken lassen möchte, also eine Page z.B nur drei Icons hat?
Einfach die Zeile in der Config löschen bzw. ein Leerezeichen eingeben bringt Fehlermeldungen.
Worauf muss ich hier achten?

3. Gibt es mittlerweile die Möglichkeit auch wieder auf Page1 zu springen?

Vielen Dank
lexx

sammelsurium schrieb...

Hallo lexx,

zu Punkt 1: Nein, falls Sie dieses umsetzen möchten, muss man die freeware "FreeStyleWM" verwenden:
kostenlos iPhone-like-Oberfläche für PDA - freeware FreeStyleWM

zu 2. und 3.: Ja, dieses ist im "Update" möglich. Den Link sowie die Beschreibung finden Sie in der Einleitung.

Sebastian schrieb...

Hallo,

erstmal danke für die Klasse Anleitung. Das aufspielen der Software hat sich als relativ einfach dargestellt.

Nach ein wenig rumkonfuration funktionieren die meisten Anwendungen auch Reibungslos. Aber ich hab noch ein kleines Problem wobei ich nicht weiß wie ich es lösen soll.

Ich hab einen MDA Compact, mit nen 2003SE betriebssystem drauf. Ich hab nun das Problem das der Netzbetreiber (No Service) nicht angezeigt wird. Das gleiche gilt für den Akkustand. Laut Anleitung soll dafür ja die Signal.txt editiert werden. Momentan ist der Verweis in der Datei auf eine Slide.exe welche ich ja nicht auf dem PDA habe. Gibt es irgendeine Möglich dies Gangbar zu machen???
Denn wenn ich alles richtig verstanden habe brauche ich ja diesen Screensaver, diesen gibt es aber für 2003SE nicht oder??

Danke schonmal im vorraus für die Hilfe!!

Mfg Sebastian

Anonym schrieb...

Schon lustig, wie sich hier abgemüht wird, um eine Pseudo-iPhone-Oberfläche auf eine Windows-Mobile-Kiste zu montieren...

Leute, es bleibt doch trotzdem der gleiche Mist im Unterbau ("Windows Mobile") - bei Ebay gibt es ein echtes iPhone doch schon recht günstig?

Anonym schrieb...

Tach auch,
ich nutze 2003se im vga modus.
Wie kann ich das Tool in voller Größe nutzen? Am Besten natürlich nicht einfach vierfach vergrößert. Jetzt wird das Tool nur im oberen linken Viertel des Bildschirms angezeigt.

Danke

lala-man

Anonym schrieb...

Rene, hab das gleiche Problem! Wie hast du es gelöst? Ich verzweifle...

mrbig schrieb...

hab das gleiche problem wie rene, nur hab ichs leider noch nicht gelöst... wer hat ne ahnung??!?!