08 November 2007

SMS email Aufgaben Kontakte Termine einbinden und direkt öffnen - Verknüpfungen zu PocketOutlook-Komponenten - howto für PDA

Vor einiger Zeit habe ich Ihnen ein paar Befehle gezeigt, um - als Verknüpfung abgelegt und somit in andere Programme einbindbar - System-Informationen (Speicher, Batterie usw.) direkt öffnen zu können (interner Link hier).

Diesmal möchte ich Ihnen zeigen, dass dies auch mit einzelnen (!) Komponenten von PocketOutlook möglich ist

Das Ablegen dieser Befehle als lnk-Datei hat den Vorteil, dass man in einen Launcher oder ein anderes Programm, welches diese Funktion beherrscht - wie z.B. die Oberfläche, die das iPhone nachbildet (Infos hier), das HTC Home (Infos hier) oder den zweidimensionalen Cube (Infos hier) -, beispielsweise folgendes einbinden kann:
  • Funktion "neuen Kontakt hinzufügen"

  • Aufrufen des PocketIEs mit direktem Öffnen der Internetseite xyz

  • direktes Anzeigen eines (!) definierten Posteinganges (email, SMS und auch für MMS) - [Normalerweise kann man nur allgemein "messaging" öffnen...]

  • direktes Öffnen der Funktion
    • "SMS verfassen" bzw.
    • "email verfassen", wobei man hier den email-Account festlegen muss.
Quelle und Copyright des Fotos siehe Photocase.com

Wissenswertes

Um die einzelnen Befehle etwas besser verstehen zu können und zu wissen, wie man diese als lnk-Datei auf dem PDA ablegt, ggf. editiert und einbindet, möchte ich Sie bitten, zunächst den Beitrag "Einstellungen direkt öffnen und in andere Programme einbinden - howto für PDA mit Windows Mobile (Teil 1)" zu lesen.

persönliche Anmerkung
Bei den folgenden Befehlen handelt es sich um solche, die ich an meinem PDA mit WM5.0 getestet habe. Eigentlich sollten diese auch auf WM6 sowie allen anderen PDAs mit Windows Mobile funktionsfähig sein.


Hintergrundinformationen

Wenn Sie den Beitrag "Einstellungen direkt öffnen und in andere Programme einbinden - howto für PDA mit Windows Mobile (Teil 1)" gelesen haben, dann wissen Sie, dass es oft wichtig ist, dass auch das "kleine Bildchen" eingeblendet wird. Immer dann wird ein "?" (Fragezeichen) verwendet.

Beispiel: Für das Öffnen des Kalenders gilt:
  1. 21#:MSCALENDAR?outress.dll,-1002
    bzw.
  2. 23#"\Windows\calendar.exe"
Das würde bedeuten, dass der erste Befehl das Bilchen mit einblendet und der zweite nicht. Bei den PocketOutlook-Komponenten stimmt diese Regel nicht immer. Also: Auch ohne das Fragezeichen ist das kleine Bildchen bei der Verknüpfung meistens vorhanden. "Schuld" ist hier ein registry-Eintrag.

Aber was ist nun :MSCALENDAR ? Und woher kommt die 21? - es sind doch nur 11 Zeichen?

Sie haben Recht. Wenn man :MSCALENDAR zählt, dann sind dies nicht 21 Zeichen.
(Sie erinnern sich, man muss die Zahlen vor dem #-Zeichen incl. der Leerstellen und Sonderzeichen zählen bis zum "Fragezeichen" und diese Zahl vor das #-Zeichen setzen.)

Wenn Sie in der registry von Ihrem PDA einmal unter:
HKLM/SOFTWARE/Microsoft/Shell/Rai/1
nachschlagen, dann sehen Sie, dass es sich um :MSPOUTLOOK calendar handelt und dies sind 21 Zeichen.
Auch in diesem registry-Ordner erfährt man, dass der Variablen :MSPOUTLOOK das Programm poutlook.exe zugeordnet.

Das bedeutet, dass man wissen muss, was sich hinter der einzelnen Variablen (:MSCALENDAR) dann tatsächlich (:MSPOUTLOOK calendar) befindet, und dies erfährt man unter den regitry-Einträgen HKLM/Software/Microsoft/Shell/Rai/1

Auch dort lässt sich in Erfahrung bringen, dass sich hinter Variablen :MSPOUTLOOK das Programm poutlook.exe befindet.

Nehmen wir wieder unser Beispiel:
Der Befehl
  1. 21#:MSCALENDAR
    ist eigentlich
  2. 21#:MSPOUTLOOK calendar
    und dies ist wiederum eigentlich
  3. 21#poutlook.exe calendar
    (Und hier sind es dann tatsächlich 21 Zeichen!)

Nachfolgend habe ich ein paar Befehle gesammelt, die man als lnk-Datei in andere Programme einbinden kann.


messaging

Info: Auch ohne "?" ist hier das kleine Bildchen enthalten.

Sie möchten allgemein die Messaging-Funktion öffnen:
19#"\Windows\tmail.exe"
bzw.
19#:MSINBOX

Dies ist aber nicht wirklich praktisch. Daher:
  1. Sie möchten eine neue email verfassen:
    20#"\Windows\tmail.exe"-service "Name des email-accounts" -to "" -body ""
    Den Platzhalter Name des email-accounts muss man mit dem Namen des von Ihnen vergebenen und gewünschten email-accounts anpassen. Achten Sie bitte darauf, dass Gross- und Kleinschreibung sowie Sonder- oder Leerzeichen tatsächlich dem Namen des gewünschten email-accounts entspricht.
    Für den default email-account gilt:
    20#"\Windows\tmail.exe"-service "ActiveSync" -to "" -body ""

  2. Sie möchten sich den email-Posteingang anzeigen lassen:
    20#"\Windows\tmail.exe"-service "Name des email-accounts" -open "inbox"
    Den Platzhalter muss man mit dem Namen des email-accounts anpassen. Für den default email-account gilt:
    20#"\Windows\tmail.exe"-service "ActiveSync" -open "inbox"

  3. Sie möchten eine neue SMS verfassen:
    20#"\Windows\tmail.exe"-service "SMS" -to "" -body ""

  4. Sie möchten sich den SMS-Posteingang anzeigen lassen
    20#"\Windows\tmail.exe"-service "SMS" -open "inbox"

Kalender

Der Kalender wird aufgerufen über:
21#:MSCALENDAR?outres.dll,-10002

Wenn man die Funktion "neuen Termin hinzufügen" verwenden möchte:
64#:MSCALENDAR -new?outres.dll,-10002

Anmerkung: Beim direkten Öffnen der Funktion "neuen Termin hinzufügen" gelten noch ein paar weitere Gesetze, da das "-new" ebenfalls nur eine Kurzform ist. Ich möchte Sie jedoch nicht mit Details langweilen.


Kontakte

Sie möchten sich die PocketOutlook-Kontakte anzeigen lassen:
21#:MSCONTACTS?outres.dll,-10000

Oder Sie möchten die Funktionen "neuen Kontakt hinzufügen" einbauen:
64#:MSCONTACTS -new?outres.dll,-10000


Aufgaben

Um die Aufgaben zu öffnen, nutzt man:
18#:MSTASKS?outres.dll,-10001

Und um direkt eine neue Aufgabe anzulegen:
64#:MSTASKS -new?outres.dll,-10001


PocketIE und Ansicht von "Bildern und Videos"

Der Pocket IE wird geöffnet mit:
21#:MSPIE
bzw.
23#\Windows\iexplore.exe"

Möglich ist es, auch gleich eine Internetseite öffnen zu lassen. Dann gilt:
23#\Windows\iexplore.exe" http://internetseite.com
wobei http://internetseite.com angepasst werden muss.


Die klassische Ansicht von "Bildern und Videos" öffnet man durch:
22#:MSPIMG?pimgres.dll,-101
bzw.
19#"\Windows\pimg.exe"


Telefon

Die Telefon-Funktion lässt sich öffnen mit:
  • 18#:MSCPROG?tapress.dll,-22555
    bzw. [Bei manchen PDAs wird die Variable leider anders definiert.]
  • 18#:MSCProg?tapress.dll,-22555
    oder
  • 20#"\Windows\cprog.exe"
    bzw.*
  • 20#"\Windows\vtkey.exe"
*) Bei manchen PDAs wird die Telefon-Funktion mit dem Programm cprog und bei anderen mit vtkey geöffnet.

Um eine Telefonnummer 1234567 einzubinden, nutzt man dann entsprechend:
  • 20#"\Windows\cprog.exe"-url tel: 1234567
    bzw.
  • 20#"\Windows\vtkey.exe"-url tel: 1234567

4 Kommentare:

Anonym schrieb...

Hallo,

ich habe mir eine .lnk Datei erstellt und den shortcut 21#:MSCONTACTS?outres.dll,-10000 genau so einkopiert! Wenn ich diesen Link nun über die config.txt aus der iPhone-Oberfläche starten will, wird der Bildschirm kurz schwarz, aber es passiert weiter nichts... Ich habe einen pda mit wm6. Kann mir bitte jemand helfen? Gruß Karsten

sammelsurium schrieb...

Hallo Karsten,

die lnk-Datei ist korrekt.

Nur kann man in der iPhone-Oberfläche nicht jede lnk-Datei so einfach einbinden. Wie man das macht, findest Du aber in dem entsprechenden Beitrag (interner Link):
kostenlose iPhone-Oberfläche mit freeware cLaunch für PDA
Dort einmal unter den Kommentaren suchen nach der freeware WM5NewMenu (geht auf WM6).

By the way:
Es gibt zwei freeware-Alternativen: Entweder PocketCM nutzen oder Random Acess installieren.
Mit beiden kann man über die entsprechende exe die Kontakte ausrufen und somit leicht in die iPhone-Oberfläche einbinden.

Das Problem ist, dass WM6 keine contact.exe mehr hat... Daher die oben beschriebenen 2 Möglichkeiten.

Falls Fragen auftauchen, schicke mir eine email.

griffith460 schrieb...

Hallo,
ich habe auf meinem WM6 - HTC4350 die iPod Like Oberfläche intstalliert. Alles prima. Nun gibt es ein paar Funktionen, die sich nicht einfach in den "config 1-5" .txt dateien in der einfachen Form erledigen lassen. Beipiel: \Window\programm.exe. So z.B. möchte ich direkt den SMS Eingagskorb aufrufen können. Nun habe ich mich an vielen Stellen versucht schlau zu machen und gelesen, dass andere Befehlszeilen wie: 20#"\Windows\tmail.exe"-service "Name des email-accounts" -to "" -body "" . eingefügt werden müssen. Alles Versuche solche Zeilen, mit einer Zahl startend und dann Raute\xxx in die config txt Datei einzukopieren führt beim ausführen nur zu Fehlermeldungen. Was mache ich falsch. Müssen diese Funktionszeilen noch einmal verpackt werden oder eine bestimmte Endung haben?

Vielen Dank für eine Hilfe.

Gruße
griffith460

sammelsurium schrieb...

Hallo griffith460,

das steht in dem Beitrag, der die von Ihnen genutzte freeware behandelt:
freeware iPhone-like-Oberfläche anpassen und Verknüpfungen aufrufen (Teil 2)

Falls Sie aus dem dortigen Artikel nicht Ihre Antwort entnehmen [meine Beiträge sind bekanntermassen ziemlich lang], dann melden Sie sich noch einmal.