15 Januar 2008

freeware iPhone-like-Oberfläche anpassen und Verknüpfungen aufrufen (Teil 2)

In diesem zweiten Teil möchte ich Ihnen die Personalisierung der einzelnen Oberflächen und der Einstellungen der kostenlosen iPhone-like-Oberfläche ergänzend vorstellen.

Wenn Sie denken "Hey, diese freeware iPhone-like-Oberfläche nutze ich schon" (siehe Bild rechts), dann sollten Sie beachten, dass es sich um ein update dieser freeware handelt.

Viele Möglichkeiten zum Einbinden von System-Einstellungen und PocketOutlook-Komponenten lassen sich jetzt realisieren.


Genauere Informationen zu den zur Verfügung stehenden Funktionen sowie den Download-Link erhalten Sie im ersten Teil: "kostenlos iPhone-like Oberfläche für jeden PDA mit Windows Mobile - update der freeware" (interner Link).

















Falls Sie bereits die freeware downgeloadet und angefangen haben, die einzelnen Oberflächen an Ihren Bedarf anzupassen, darf ich Ihnen in diesem zweiten Teil noch ein paar detaillierte Informationen dazu beisteuern:
  • Das Hauptaugenmerk dieses zweiten Teils liegt vor allem auf den jetzt einbindbaren lnk-Dateien.
  • Zusätzlich werde ich Ihnen aufzeigen, wie man die Einstellungen des Programms (Signal.txt und iPhone.txt) anpasst. Den Download-Link für weitere Icons erhalten Sie ebenfalls in diesem Beitrag.

Ordner "Shortcuts" - lnk-Dateien einbinden

Wie Sie nach dem Entpacken festgestellt haben, gibt es auch einen Ordner "Shortcuts".

Je nachdem, welche lnk-Dateien Sie einbinden möchten, sollte diese sich in diesem Ordner befinden.

Eine bereits per default enthaltene Verknüpfung ist "bluetooth.lnk". Diese muss jedoch nicht unbedingt auch auf Ihrem PDA funktionsfähig sein.

Wie man lnk-Dateien erstellen kann, erfahren Sie im Beitrag "Einstellungen direkt öffnen und in andere Programme einbinden - howto für PDA mit Windows Mobile (Teil 1)" (interner Link) unter der headline "grundsätzliches Vorgehen".


Um Ihnen ein paar Möglichkeiten zu zeigen, welche Verknüpfungen ggf. sinnvoll sein könnten, folgen nun einige Beispiele:
  • Sie haben ein WM6-device und möchten "Kontakte" einbinden:
    23#"\Windows\poutlook.exe" contacts

  • Um mit dem vorhandenen, mobilen IE (Broswer) direkt eine Internetseite zu öffnen, verwendet man:
    23#"\Windows\iexplore.exe" Internetseite
    wobei Internetseite die URL ist. Beisiel:
    23#"\Windows\iexplore.exe" http://www.pdasammelsurium.de

  • direkt den SMS-Posteingang öffnen:
    20#"\Windows\tmail.exe"-service "SMS" -open "inbox"
    und direkt eine SMS verfassen:
    20#"\Windows\tmail.exe"-service "SMS" -to "" -body ""

  • direkt einen neuen Termin anlegen:
    64#"\Windows\calendar.exe" -new?outres.dll,-10002

  • direkt einen neuen Kontakt hinzufügen:
    64#"\Windows\poutlook.exe" contacts -new?outres.dll,-10000

  • direkt zur der Auflistung der momentan ausgeführten Programme gelangen:
    22#ctlpnl cplmain.cpl,4,2

Es gibt sehr viele Befehle. Eine Auflistung, von "Dingen" die man mittels Verknüpfungen aufrufen kann, lassen sich nachlesen unter (interne Links):
  1. direkt System-Informationen und -Einstellungen aufrufen: "System-Befehle sowie SMS + email + Telefon-Funktion in andere Programme einbinden - howto für PDA mit Windows Mobile (Teil 2)"

  2. "SMS email Aufgaben Kontakte Termine einbinden und direkt öffnen - Verknüpfungen zu PocketOutlook-Komponenten - howto für PDA"

Wie zu eingangs erwähnt gibt es zumindest zwei lnk-Dateien, die jedoch - zumindest auf meinem PDA - nicht (!) funktionieren.
Hierbei handelt es sich um die Funktion "eine neue Aufgabe" sowie "eine neue Notiz anlegen". Also um:
64#"\Windows\tasks.exe" -new?outres.dll,-10001
und
64#"\Windows\notes.exe" -n?outres.dll,-10001


Anpassen der Signal.txt und iPhone.txt

Zum Abschluss gibt es noch zwei txt-Dateien die ebenfalls anzupassen sind.

Fangen wir mit der "Signal.txt"-Datei an.
In dieser geben Sie den Pfad des Programms an (also den Pfad der exe-Datei), welches mit einem Klick auf die eingeblendete Signal-Stärke geöffnet werden soll.

Ein Beispiel könnte hier so aussehen: Der kostenlose screensaver mit lock-Funktion wäre
\Programme\S2U2\Slide.exe

Weitere Informationen zu dieser iPhone-like-freeware (siehe Bild rechts) sind im Beitrag "kostenlos iPhone-like screensaver mit lock-Funktion - freeware S2U2 für PDA - ex Slide2Unlock" (interner Link) nachzulesen.


Nun gibt es noch die "iPhone.txt"-Datei. Die Nutzer, die bisher den customizer verwendet haben, dürfen die Einstellungen nicht über diesen vornehmen, da sich sowohl die Befehle an sich wie auch die Angabe verändert hat bzw. haben.

Diese Datei muss ebenfalls im Editor angepasst werden!

Man hat 4 Einstellungen anzugeben:
  1. Was soll passieren, wenn man in der ersten Oberfläche auf das Batterie-Sybom klickt?
    • Soll das Programm geschlossen werden? Dann gilt:
      BatteryClick=Close
    • Soll es nur abgelegt werden, dann gibt man an:
      BatteryClick=Minimize

  2. Möchten Sie die Uhrzeit als 24- oder 12-Stunden-Angabe angezeigt bekommen?
    Time=24 bzw. Time=12

  3. Wie schnell sollen die Icons von der Oberfläche "verschwinden", wenn man ein Programm oder eine Verknüpfung aufruft?
    • Mit "Speed=0" verschwinden die Icons nicht langsam, sondern sofort.
    • Mit "Speed=3" wird die Oberfläche suksessive "abgeräumt".
    • Und mit "Speed=5" werden die Icons sehr langsam "verschwinden".

  4. Die letzte Angabe ist PageChangeIconPopAway=1 bzw =0.
    Eigentlich soll damit die "iPhone-artige"-Annimation umgesetzt werden. Zumindest auf meinen PDAs war zwischen diesen Angaben jedoch kein Unterschied zu sehen.

Nachdem nun alle txt-Dateien angepasst wurden, kann man den Ordner "iPhone" einfach auf den PDA übertragen und die freeware mittels iphone.exe (siehe Bild rechts) starten.


einige weitere Icons

Ein paar weitere Icons (genau 142) gibt es unter:
http://rapidshare.com/files/83712118/new_icons.zip.html

persönliche Anmerkung: Das Erstellen der Icons ist wirklich eine Fleiss-Aufgabe. Nicht immer sind die Icons wirklich ganz rund... Falls sich kein "Freiwilliger" findet, werde ich diese an einem "regnerischen, kalten Tag" überarbeiten und dann den Download-Link neu angeben.

Nach dem Entpacken sollte sich dieser Ordner ebenfalls im Ordner "iPhone" befinden.
Jetzt können Sie den Pfad der Icons dementsprechend angeben.


abschliessende Bemerkung (kleiner Tipp)

Wenn Sie sich den zweiten und dritten statischen Button ansehen, dann wissen Sie, dass
  • der zweite "eigentlich" den SMS-Posteingang aufrufen und
  • der dritte zum genutzten email-Posteingang führen
sollte.

In den conficX.txt-Dateien ist aber per default jeweils (!) nur "\Windows\tmail.exe" angeben. Damit wird nur allgemein die messaging-Funktion geöffnet. Aber: Auch hier lässt sich eine lnk-Datei einbinden!


Wie wäre es denn mit (das sind die Befehle; der Name der lnk-Datei ist bekanntlich unwichtig) folgenden?:
  • SMS:
    20#"\Windows\tmail.exe"-service "SMS" -open "inbox"

  • email:
    20#"\Windows\tmail.exe"-service "email-Account" -open "inbox"
    Den Platzhalter Name des email-accounts muss man mit dem Namen des von Ihnen vergebenen und gewünschten email-accounts anpassen. Achten Sie bitte darauf, dass Gross- und Kleinschreibung sowie Sonder- oder Leerzeichen tatsächlich dem Namen des gewünschten email-accounts entspricht.
    Für den default email-account gilt:
    20#"\Windows\tmail.exe"-service "ActiveSync" -open "inbox"

Zum Abschluss möchte ich nur noch einmal daran erinnern, dass sich der Entwickler gerne über eine kleine Spende freuen würde.

4 Kommentare:

Anonym schrieb...

Hallo und Schönen Dank für die Tolle beschreibung.Ich brauche nur noch eine Hilfestellung.
1. Ich bekomme keine Verknüpfung zu mein Navigon und zu Weather Panel;((
Ich habe WM6 und einen Orbit 2
Vielleicht ist jemand so Nett und gibt mir einen Tipp.
Nette Grüße

sammelsurium schrieb...

Hallo,

zwei Fragen habe ich:

Meinen Sie mit Weather Panel das todayscreen-plugin?
Falls Ja, man kann nicht zum todayscreen wechseln.

Mit welcher exe rufen Sie denn die Navigations-software auf?

Anonym schrieb...

Hi, grossartige Beschreibung! Ich bin beim Einrichten der Oberfläche auf zwei Probleme gestossen, die ich bisher noch nicht beseitigt bekommen habe:

1. Anstatt der Signalstärke und des Telefonanbieters wird am oberen Bildschirmrand nur "Searching..." angezeigt. Einen gültigen Link in der Signal.txt habe ich allerdings angegeben (den Lock-Slider kann ich leider nicht installieren, mein Gerät läuft unter WM2003).

2. Bei verpassten Anrufen und eingegangenen SMS wird leider keine Mitteilung bei den unteren Icons angezeigt, obwohl sich die Bild-Icons dazu im Icon-Folder befinden.

Ich habe ein XDA mini mit WM2003.

Danke schon mal fürs Feedback!

Julius

Dirk Wollradt schrieb...

Hallo, das Ding ist echt der Hammer. aber eine Frage habe ich noch.

Wie kann ich statt 3 Symbolreihen über den Xtra Buttons 4 einrichten.

Habe schon alles verucht kann man das einstellen??

Bitte Hilfe, für´s Omnia bräuchte ich 4 dann wäre unten kein schwarzer Balken...

Danke.

dchristian@gmx.de