07 Oktober 2007

System-Befehle sowie SMS + email + Telefon-Funktion in andere Programme einbinden - howto für PDA mit Windows Mobile (Teil 2)

Da Sie nun wissen, wie man die Befehle "verarbeiten" muss, möchte ich Ihnen in diesem Beitrag die einzelnen Befehls-Zeilen und ihre Funktion vorstellen.
Falls Sie jedoch den ersten Teil noch nicht gelesen haben, kann es durchaus sinnvoll sein, dieses im Vorfeld zu tun: "Einstellungen direkt öffnen und in andere Programme einbinden - howto für PDA mit Windows Mobile (Teil 1)" (interner Link).

Zu Beginn sei angemerkt, dass ich aufgrund der Vielzahl von Befehlen nicht selber jeden einzelnen getestet habe.
Hinzukommt, dass ich diese auch nur mit einem WM5-PDA überprüfen konnte. Martin - ein Leser dieses Blogs - war so freundlich, auch ein paar Befehle auf seinem WM6-device zu testen. Dennoch sollte es theoretisch sein, dass die Befehle auf allen PDAs mit WindowsMobile funktionieren.


Falls Sie auch an Verknüpfungen für einzelne PocketOutlook-Komponenten interessiert sind, dann darf ich Ihnen vielleicht diesen Beitrag empfehlen: "SMS email Aufgaben Kontakte Termine einbinden und direkt öffnen - Verknüpfungen zu PocketOutlook-Komponenten - howto für PDA" (interner Link)


Hintergrundwissen

Wie Sie im ersten Teil schon erfahren konnten, kann so eine Befehlszeile folgendermassen aussehen:
21#"\windows\ctlpnl.exe"cplmain.cpl,4

Genutzt wird aber meistens die Kurzform:
20#ctlpnl cplmain.cpl,4

Mit diesen beiden Befehlen - deren Ergebnis identisch ist - hat man direkten Zugriff auf die Speicher-Anzeige.

Da üblicherweise die Kurzform verwendet wird, werde auch ich Ihnen später folgend alle Befehle in dieser Form aufzählen.


Grundsätzlich wird folgendes Format genutzt:
Beispiele:
20#ctlpnl cplmain.cpl,4

18#ctlpnl mycpl.cpl,2
22#ctlpnl cplmain.cpl,4,2
  1. Die "20" oder "18" bzw. "22" gibt die Anzahl der Zeichen (incl. der Freizeichen und Kommata!!) an, die sich nach dem # befinden. Aus diesem Grund muss die Zahl angepasst werden (siehe Beispiele oben).

  2. "ctlpnl" ist das Programm ("\windows\ctlpnl.exe"), welches ausgeführt wird, um das eigentliche Programm aufzurufen.

  3. "cplmain.cpl," und "mycpl.cpl," mit der folgenden Zahl "4" bzw. "2" ist das Programm, welches aufgerufen wird.
    Manchmal ist die Zahl jedoch "4,2". Dies liegt daran, dass die "4" zwar das Programm, die "2" jedoch der tab ist, der geöffnet wird.
    Beispiel: Um die Speicher-Information aufzurufen gibt man 20#ctlpnl cplmain.cpl,4 ein. Nun kann man sich dort jedoch auch Informationen über die externe Speicherkarte sowie eine Auflistung der momentan ausgeführten Programme anzeigen lassen. Das bedeutet, es gibt zwei tabs; daher gilt:
    • Informationen über die externe Speicherkarte ist der Befehl
      22#ctlpnl cplmain.cpl,4,1 und
    • die Auflistung der momentan ausgeführten Programme ist
      22#ctlpnl cplmain.cpl,4,2
Nachdem Sie vielleicht das Prinzip verstanden haben, folgen jetzt Auflistungen. Diese sind englischsprachig, da ich Sie aus den Quellen direkt übernommen habe.


direkter Zugriff auf Einstellungen (settings)

Quelle:
http://www.ppcsg.com/mobile/index.php/t51882.html

Settings>Personal>Password>Password = 20#ctlpnl cplmain.cpl,1
Settings>Personal>Password>Hint = 22#ctlpnl cplmain.cpl,1,1

Settings>Personal>Owner Information>Identification =
20#ctlpnl cplmain.cpl,2
Settings>Personal>Owner Information>Notes = 22#ctlpnl cplmain.cpl,2,1
Settings>Personal>Owner Information>Options = 22#ctlpnl cplmain.cpl,2,2

Settings>System>Power>Main = 20#ctlpnl cplmain.cpl,3

Settings>System>Memory>Main = 20#ctlpnl cplmain.cpl,4
Settings>System>Memory>Storage Card = 22#ctlpnl cplmain.cpl,4,1
Settings>System>Memory>Running Programs = 22#ctlpnl cplmain.cpl,4,2

Settings>System>About>Version = 20#ctlpnl cplmain.cpl,5
Settings>System>About>Device ID = 22#ctlpnl cplmain.cpl,5,1
Settings>System>About>Copyrights = 22#ctlpnl cplmain.cpl,5,2

Settings>System>Screen>General = 20#ctlpnl cplmain.cpl,7
Settings>System>Screen>Clear Type = 22#ctlpnl cplmain.cpl,7,1
Settings>System>Screen>Text Size = 22#ctlpnl cplmain.cpl,7,2

Settings>Personal>Input>Input Method = 20#ctlpnl cplmain.cpl,8
Settings>Personal>Input>Word Completion = 22#ctlpnl cplmain.cpl,8,1
Settings>Personal>Input>Options = 22#ctlpnl cplmain.cpl,8,2

Settings>Personal>Sounds & Notifications>Sounds = 20#ctlpnl cplmain.cpl,9
Settings>Personal>Sounds & Notifications>Notifications = 22#ctlpnl cplmain.cpl,9,1

Settings>System>Remove Programs = 21#ctlpnl cplmain.cpl,10

Settings>Personal>Menus>Start Menu = 21#ctlpnl cplmain.cpl,11
Settings>Personal>Menus>New Menu = 23#ctlpnl cplmain.cpl,11,1

Settings>Personal>Buttons>Program Buttons = 21#ctlpnl cplmain.cpl,12
Settings>Personal>Buttons>Up/Down Controls = 23#ctlpnl cplmain.cpl,12,1

Settings>Personal>Today>Appearance = 21#ctlpnl cplmain.cpl,13
Settings>Personal>Today>Items = 23#ctlpnl cplmain.cpl,13,1

Settings>Connections>Beam = 21#ctlpnl cplmain.cpl,15
Settings>Connections>Dialing Tab = 23#ctlpnl cplmain.cpl,15,1

Settings>System>Clock & Alarms>Time = 21#ctlpnl cplmain.cpl,16
Settings>System>Clock & Alarms>Alarms = 23#ctlpnl cplmain.cpl,16,2

Settings>Connections>Network Cards = 21#ctlpnl cplmain.cpl,17

Settings>System>Regional Settings>Region = 21#ctlpnl cplmain.cpl,18
Settings>System>Regional Settings>Number = 23#ctlpnl cplmain.cpl,18,1
Settings>System>Regional Settings>Currency = 23#ctlpnl cplmain.cpl,18,2
Settings>System>Regional Settings>Time = 23#ctlpnl cplmain.cpl,18,3
Settings>System>Regional Settings>Date = 23#ctlpnl cplmain.cpl,18,4

Settings>Connections>Connections>Task = 21#ctlpnl cplmain.cpl,19
Settings>Connections>Connection>Advanced = 23#ctlpnl cplmain.cpl,19,1

Settings>Personal>Phone>Phone = 21#ctlpnl cplmain.cpl,20
Settings>Personal>Phone>Services = 23#ctlpnl cplmain.cpl,20,1
Settings>Personal>Phone>Network = 23#ctlpnl cplmain.cpl,20,2
Settings>Personal>Phone>More = 23#ctlpnl cplmain.cpl,20,3

Settings>System>Certificates>Personal = 21#ctlpnl cplmain.cpl,22
Settings>System>Certificates>Root = 23#ctlpnl cplmain.cpl,22,1

Settings>Connections>Bluetooth>Mode = 21#ctlpnl cplmain.cpl,23
Settings>Connections>Bluetooth>Devices = 23#ctlpnl cplmain.cpl,23,1


Quelle:
http://www.xs4all.nl/~itsme/projects/xda/xda-controlpanel.html

18#ctlpnl mycpl.cpl,2 - backlight
18#ctlpnl mycpl.cpl,4 - microphone agc
18#ctlpnl mycpl.cpl,5 - battery status [ same as cplmain.cpl,3 ]
18#ctlpnl mycpl.cpl,7 - permanent save [ contacts, etc ]
18#ctlpnl mycpl.cpl,8 - device information
18#ctlpnl mycpl.cpl,9 - add ringtone
19#ctlpnl mycpl.cpl,10- autoconfig
19#ctlpnl mycpl.cpl,11- gprs suspend mode
19#ctlpnl mycpl.cpl,12- gprs authentication
19#ctlpnl mycpl.cpl,13- csd line type


Einige weitere Befehle lassen sich zudem noch finden unter:
http://www.ppc-welt-community.info/community/showthread.php?threadid=28212&highlight=shortcut
Dort bitte zum Beitrag 8 scrollen

Und es gibt auch noch die Microsoft-Erklärung unter:
http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/ms838639.aspx


direkter Zugriff auf einen ausgewählten SMS- oder email-account sowie auf die Telefon-Funktion

SMS

Möchte man sich seine SMS anzeigen lassen, lautet der Befehl:
20#"\Windows\tmail.exe"-service "SMS"

Wer gerne die lnk-Datei einbinden möchte, um direkt eine neue SMS verfassen zu können, nutzt den Befehl:
20#"\Windows\tmail.exe"-service "SMS" -to "" -body ""


email

Bei der email wird es etwas komplizierter, da man meist mehrere accounts eingebunden hat.

Die Befehle lauten grundsätzlich*:
Anzeige der emails:
20#"\Windows\tmail.exe"-service "Name des accounts"
Verfassen neuer email:
20#"\Windows\tmail.exe"-service "Name des accounts" -to "" -body ""

*) Angepasst werden muss Name des accounts mit dem von Ihnen vergebenen Namen des gewünschten email-accounts. Bitte achten Sie beim Anpassen der Befehle drauf, dass Gross- und Kleinschreibung sowie Sonder- und Leerzeichen wirklich auch Ihrem account-Namen entsprechen.
Übrigens ist der Name des default-Ordners "ActiveSync".


Telefon-Funktion

Um einen shortcut für die Telefon-Funktion in ein Programm einzubinden, nutzt man einen* der folgenden Befehle:
20#"\Windows\cprog.exe"
20#"\Windows\vtkey.exe"

*) Bei manchen PDAs ist die Telefonfunktion cprog.exe und bei anderen hinter der Datei vtkey.exe.


Möchte man den Befehl für den direkten Anruf der Telefonnummer 1234567 einbauen, nutzt man:
20#"\Windows\cprog.exe"-url tel: 1234567


Unter der Quelle für obige Informationen, kann man noch weitere Infos nachlesen:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=302739&page=41
Dort bitte zum Beitrag #408 scrollen.

17 Kommentare:

Thomas schrieb...

Vielen Dank für diesen Super Beitrag!
Eine Frage hätte ich da aber noch...
Kann man sich irgendwie die anstehenden Termine anzeigen lassen? Also den nächsten Termin?
Gruß und Danke
Thomas

sammelsurium schrieb...

Hallo Thomas,

hilf mir bitte einmal: Wo möchtest Du Sie denn Anzeigen lassen?

Thomas schrieb...

Hallo,

Es wäre schön wenn es möglich wäre, so wie z.B. bei einer neuen SMS oder einen verpassten Anruf, das ein Hinweis (vielleicht ein anderes Icon) auf der Oberfläche sichtbar wäre.
Mir geht es einfach darum, dass wenn ich die Oberfläche benutze, ich leider nicht mehr sehen kann ob ich einen Termin/Aufgabe ohne in den Kalender sehen zu müssen.
Gruß und Danke für die schnelle Antwort!

sammelsurium schrieb...

Hallo Thomas,

ich bin immer noch nicht ganz klar darüber wo (also in welchem Programm) Du denn die Termine eingeblendet haben möchtest?!!

Ich vermute einnmal, dass es sich um die iPhone-Oberfläche via cLaunch handelt????
Falls ja: Diese freeware ist so ausgelegt, dass man nur exe- bzw. lnk-Dateien einbinden kann.
Möchtest Du Deinen Kalender öffnen, dann geht das nur über die beschriebene Weise in dem entsprechenden Beitrag. Man kann vie Button seinen Kalender öffenen.

Falls ich Dich missverstanden habe, schicke mir doch eine email, dann können wir vielleicht die Herausforderung zusammen lösen.

Bis dann

Anonym schrieb...

Hllao!!

habe ein problem mit der anzeige meines email accounts!:

bin wie beschrieben vorgegngaen; lnk datei erstellen , in den anführungszeichen den accountnamen exakt eingeben, auf ppc kopieren und config.txt entprechenden eintrag machen:
bei den accounts sms und mms gehts auch !!
nur nicht bei meinen email-account??
dieser lautet "Outlook-E-mail"
liegt es an wm6 und aktivsysn4.5 bzw daran das ich disen account mit einem exhangeserver synce??
glaube habe sowas mal in einem anderen forum gelesen!?

viele grüße torsten

sammelsurium schrieb...

Hallo,

dies ist der default email-account.

Schau einmal oben im Text, da steht: "Übrigens ist der Name des default-Ordners "ActiveSync"."

Mit "ActiveSync" (das zwischen den Anführungszeichen) müsste es klappen...

Anonym schrieb...

Hallo,
weiß jemand, ob man beim Aufruf des Pocket CM einen Parameter mit dem Zielkontakt mitgeben kann?
Über den Befehl
34#"\Programme\PocketCM\PocketCM.exe"
gelingt es mir, den Pocket Contact Manager zu starten. Ich würde jedoch gerne direkt einen bestimmten Kontakt, z.B. Fritz Mustermann, aufrufen?
Irgendwelche Ideen?
Vielen Dank für die Mithilfe im Voraus.

sammelsurium schrieb...

Hallo,

interessante Frage.

Zumindest ich kann es Ihnen nicht sagen. Aber das Forum, in dem der Entwickler der freeware Ihnen ebenfalls antwortet, wäre m.E. eine gute Quelle:
http://www.pocketcm.com/phorum/

Vielleicht sollte man noch etwas bedenken: Version 16 (momentan Vorabversion) ist ziemlich anders aufgebaut als alle vorherigen (z.B. kein Unterschied VGA oder QVGA, anderen Optionen in den Skins). Möglich ist es daher, dass auch der Befehl für die gewünschte Funktion dann anders ist.

Eine Bitte hätte ich: Wenn Sie die Antwort erfahren, könnten Sie so freundlich sein und diese hier hinterlegen?!

Anonym schrieb...

Hallo,

ich versuche schon seit Stunden verzweifelt unter dem Button Settings das Bild anzeigen zu lassen welches man bekommt wenn man in WM6 auf Start-Einstellungen klickt. Quasi die Einstellungshauptseite mit den Reitern unten ( Persönlich,System,Verbindungen)
Wie kann ich dahin verlinken? Habe schon versucht eine Ordnerverknüpfung aus dem Startmenü zu benutzen, funktioniert leider nicht. Wäre echt schön wenn es da eine Möglichkeit geben würde.

Gruß Netsnoop

sammelsurium schrieb...

Hallo Netsnoop,

das geht leider nicht so einfach. Man kann nur die dort vorhandenen Funktionen jeweils einzeln (!!) als lnk-Datei einbinden und somit aufrufen.

Möglich ist aber folgendes (hängt ein bisschen davon ab, worin Sie diese "vermeintliche" Verknüpfung einbinden möchten - feedback wäre hilftreich):
Man kann eine lnk-Datei z.B. zu der freeware MortButtons erstellen, mittels der man das Start-Menü und somit "Einstellungen" öffnen kann.

Infos zu freeware MortButtons unter:
mehr Programme und Funktionen vom PDA direkt im Zugriff - MortButtons utility-freeware

Anonym schrieb...

Hallo,
ich nutze im moment den HTC Cube ohne Flashlite. Ich möchte gerne mit den Buttons Wlan und Bluetooth aktivieren ohne den CommManager zu öffnen. Können sie mir vielleicht die Befehlszeile dazu nennen, wenn es eine dafür gibt? Dessweiteren würde ich gerne noch die "Einstellungen" öffnen, also Start->Einstellungen.

Vielen Dank im vorraus!

MFG coyote

sammelsurium schrieb...

Hallo coyote,

schauen Sie einmal in folgenden Beitrag:
Speicher Task-Switch Vibration Lautstärke als exe-Datei öffnen + Telefon an und austellen - freeware-utility für PDA für Tasten + Cube + iPhone

Laut einem Kommentar scheint es aber so, als ob nicht bei jedem PDA sich diese exe-Dateien gleich verhalten.

Anonym schrieb...

bei mir geht das nicht.
wie z.b. verlinke ich das Wetter beim HTC touch?
\windows\.......?
wenn ich es so mache, wie du es beschreibst, kommt immer "nicht gefunden"!
Bitte hilf mir...

sammelsurium schrieb...

Hallo,

was meinen Sie denn genau mit Wetter? Wie ist denn der Pfad der exe-Datei?

Hiero schrieb...

kannst du mir weiterhelfen?
ich suche eine verknüpfung die auf klick die bildschirmhelligkeit regelt, wie die im htc home plugin.

kein thema eine verknüpfung hinzubekommen, die zur helligkeitseinstellungweiterleitet, aber das will ich nicht.

es gibt 4 helligkeitsstufen, pro klick soll die nächst höhere erreicht werden, bei 4 gehts wiede mit 1 los.

irgendjemand eine idee

sammelsurium schrieb...

Hallo Hiero,

im Prinzip geht das, aber:

1. Es geht m.E. nur über einen script.
Man schreibt mittels diesem script die Werte in die registry.
2. Bei jedem PDA sind es aber andere Werte!

Ausgangslage wäre die freeware MortScript.
Wie der Script in etwa aussehen könnte, sehen Sie hier:
http://forum.xda-developers.com/
showthread.php?p=1925784
Beitrag Nr.207

Bitte seien Sie jedoch etwas vorsichtig beim Austesten... wg der registry.

Anonym schrieb...

Ich bin vermutlich zu dusselig für diese Systembefehle...

Kann mir jemand sagen, was ich dort eintragen muss, wenn ich die Anwendung "Spezial" (Applikation windows\tkittapp.exe) aufrufen will und er in dieser Anwendung direkt auf den ersten Menüpunkt "Twinbill" und anschließend wieder auf den ersten Menüpunkt "Profilwechsel" gehen soll?????

Das wäre nämlich genial, um sehr schnell innerhalb der Twinbill-Simcard hin und her zu wechseln.

Danke für Eure Hilfe
Gruß
Jo