10 Januar 2008

iPhone-like-freeware PictureFlow - kostenlos Bildbetrachter für PDA

Diesmal möchte ich Ihnen eine kleine freeware vorstellen, die den iPhone-Syle Ihres PDAs vervollständigen würde.

Das kostenlose Programm "PictureFlow" ist zwar nur ein simpler Foto-Betrachter, der aber zumindest viele unterschiedliche Bild-Formate iPhone-like darstellt:
  • Wie beim iPhone wird das nächste und letzte Bild schemenhaft dargestellt.
    Ebenso wird das Foto auch mit einer Spiegelung angezeigt.

  • Die Slideshow wird mittels Fingerbewegung auf dem screen (iPhone-like) durchgeführt.
    Möglich ist es auch, die Hardware-Tasten ("nach rechts" und "nach links") zu nutzen.

  • Auch "PictureFlow" läuft beim Anzeigen der Bilder im Vollbild-Modus.











Um sich die Funktion der freeware besser vorstellen zu können, habe ich ein Video eingebaut:






features

Wie man im oberen Video erkennen kann, lässt sich mittels Fingerbewegung auf dem screen durch die Fotos scrollen.

Die Darstellung der Bilder ist ziemlich ähnlich der des iPhones.

















Im Vergleich zur freeware "HTC Album" (siehe Bild oben rechts - interner Link zum ersten Teil hier), lässt sich das Foto zwar fokussieren (ab Version 3.0) jedoch - zumindest momentan - nicht "verarbeiten" (beispielsweise löschen, drehen, vergrössern eines Teil-Ausschnittes, versenden, einem Kontakt zuordnen usw.).

Allerdings muss die freeware nicht installiert werden und kann - falls vorhanden - einfach auf die externe Speicherkarte übertragen werden.


Formate

Momentan werden folgende Formate unterstützt:
jpg, png, bmp, xbm, xpm und pnm

Bei jpg-Dateien muss beachtet werden, dass diese nicht ganz so gross sein dürfen: 100KB werden allerdings noch angezeigt.

Wo genau die Grenze liegt, kann ich Ihnen jedoch nicht sagen. Daher: Falls ein JPEG-Bild nicht angezeigt wird, ist es nur zu "gross".

update vom 11.01.08: Falls Sie nur einen schwarzen Bildschirm nach dem Starten des Programms erhalten, kann die Ursache darin liegen, dass die jpg-files zu gross sind.

update vom 19.01.08: Zumindest momentan (Version 5.0) sollte darauf geachtet werden, dass nur jpg-Dateien und keine jpeg- oder JPG-Dateien unterstützt werden.
Natürlich können Sie die anderen Formate (png, bmp, xbm, xpm, pnm) zusätzlich laden.


Voraussetzung und Download

Voraussetzung: PDA mit WM6
update vom 19.01.08: PDA mit WindowsMobile 5.0

display: portrait und landscape mode, wobei landscape das display am besten ausnutzt

Den Download* und das Forum sind zu finden unter:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=358049
Für das Hinunterladen ist es nötig, sich im Vorfeld mit Angabe einer email-Adresse registrieren zu lassen.


*)Informationen zu den einzelnen Versionen - update vom 11.01.08 + 15.01.08:
Es scheint so zu sein, als ob unterschiedliche Versionen auf unterschiedlichen PDAs laufen.
  • Version 2.0 funktioniert nicht auf einem HTC-7500 (Hermes) - weitere Informationen siehe erster Kommentar.
  • Version 4.0 und 3.0. laufen - ebenso wie 2.0 - zumindest auf meinem LG KS20, jedoch nur, wenn ich keine eigenen jpg-files nutze (diese wurden in Version 2.0 aber noch angezeigt...).
  • Version 5.0 kann nicht nur eigene (!) jpg-Bilder anzeigen und diese vergrössern, sondern scheint auch noch recht kompatibel zu sein.

Die enthaltenen screenshots und die Anleitung stammen von einem PDA mit WM6 (LG KS20) bei der Verwendung der Version 2.0, 3.0 und 4.0 von "PictureFlow".


Nutzung

Nach dem Entpacken kann der Ordner auf das Mobilfunkgerät übertragen werden.

gilt für Version 4.0 und ggf. höher: Bevor Sie eigene Fotos verwenden, sollte man zunächst mit den mitgelieferten das Programm zunächst austesten (natürlich nur, falls diese vorhanden sind).


Wissenswert ist, dass die Bilder, die man mit "PictureFlow" ansehen möchte, sich auch in dem Ordner befinden müssen, in dem die exe-Datei zu finden ist.

Bitte beachten Sie, dass speziell bei jpg-Dateien darauf zu achten ist, dass die Datei-Grösse etwa 100KB beträgt (siehe headline oben "Formate").

Mit einem Klick auf "PictureFlow.exe (siehe Bild oben rechts) wird das Programm gestartet.


Nun gilt:
  1. Nach dem ersten Ausführen des Programms sollte dann ein soft-reset durchgeführt werden, wenn die Fingerbewegung auf dem screen richtungsverkehrt durchgeführt wird.

    update vom 11.01.08: Hat man zu Beginn einen schwarzen screen, kann es helfen, einmal auf diesen zu tippen: Entweder läuft die freeware danach flüssig oder die genutzte Version ist nicht mit Ihrem PDA kompatibel.

  2. Wenn man den Finger auf dem screen nach rechts bewegt, werden die Bilder, die sich weiter rechts befinden, als nächstes angezeigt.

  3. update vom 11.01.08: Seit Version 3.0 lässt sich das fokussierte Bild mittels Doppelklick vergrössern. Mit einem weiteren Klick auf den screen gelangt man wieder zur slideshow.

  4. Nutzt man das d-Pad, so lässt sich ebenfalls mit einem Klick nach rechts oder links im portrait mode sowie im landscape mode - was dann eigentlich "hoch" oder "runter" bedeuten würde -, das nächste (!) Bild in den Mittelpunkt bringen.
    update vom 11.01.08: Alternative kann man seit der Version 3.0 auch auf das angedeutete linke bzw. rechte Bild mit dem Finger klicken.

  5. Um das Programm zu minimieren, wählt man die "Anruf ablehnen"-Taste. Das Beenden ist dann über den Task-Manager möglich.
    update vom 11.01.08: Alternativ lässt sich "Picture Flow" ab Version 3.0 auch direkt über die "nach oben"-Taste beenden










persönliche Anmerkung zum display:

Mir hat der Bildbetrachter am besten im landscape mode (siehe Bild oben; Bild links portrait mode) gefallen.




9 Kommentare:

mellus schrieb...

Hallo und zunächst eimal meinen herzlichsten Dank für Ihre absolut genialen workshops, ich habe sehr viel durch Sie dazugelernt und meinen HTC 7500 in ein fürwahr besseres iphone-Derivat mit Finger-Touch Bedienung und aesthetischer Graphik verwandeln können.

Dieses Programm fúnktioniert auf dem HTC 7500 (Hermes) leider nicht, ein schwarzer Teilbildschirm mit Total-Absturz ist nach Ausführen der exe-Datei zu verzeichnen.
Aber es gibt ja auch sehr schöne Alternativ-Programme, wie von Ihnen bereits vorgestellt.

Danke noch einmal für Ihre "Lehrstunden" ;-)

sammelsurium schrieb...

Hallo mellus,

vielen Dank für die Info!
Ich werde es gleich aufnehmen.

vilmos schrieb...

hallo!

funkt. auf dem htc touch auch nicht...

sammelsurium schrieb...

Hallo vilmos,

bei Touch-PDAs sollte man daran denken, dass Programme, die sich mit dem Finger bedienen lassen, immer auch aus der Biotouch-Liste entfernt werden sollten (gilt grundsätzlich, nicht nur für diese freeware; anderes Beispiel wäre S2U2):

HKLM\Software\HTC\Biotouch\
Disable4SpecificApp\XXXXX
und
"ClassName" = "XXXX"

Haben Sie dies einmal versucht?

knorkel schrieb...

bei mir gehen nur die vorgegebenen bilder

(xda mini s)

sammelsurium schrieb...

Hallo knorkel,

das ist zumindest ein gutes Zeichen (das Programm funktioniert).

Vielleicht noch eine kurze Bemerkung [steht auch alles im Beitrag]:
1. Die Fotos müssen sich im Ordner der freeware befinden.
2. Wenn Sie eigene Bilder nutzen, ist speziell bei jpg-Dateien (jpeg geht nicht) darauf zu achten, dass diese kleiner als 100KB sein müssen.

Eigentlich müsste es dann klappen...

Anonym schrieb...

hallo
ich hab auch das htc touch hab von nr 5 bis nr7 fix alle probiert kann jedoch nach dem download die datei nicht öffnen,weder aufm pc noch auf dem touch.
kennt ihr das problem?
und was kann man machen?

Anonym schrieb...

hallo
ich hab auch das htc touch hab von nr 5 bis nr7 fix alle probiert kann jedoch nach dem download die datei nicht öffnen,weder aufm pc noch auf dem touch.
kennt ihr das problem?
und was kann man machen?

Anonym schrieb...

hallo
habs geschafft
programm läuft jedoch zeigt es nur die vorlagenbilder an.
hab die dateigrösse und bildgrösse kontrolliert und ein passendes bild eingefügt aber es wird nicht erkannt.
grösse und jpeg-datei stimmen.

was kann ich da machen?
hab ihr ne idee?