29 November 2007

freeware HTC Album für PDA - kostenlos Foto-Bearbeitung und slideshow

Dies ist nun der dritte und letzte Teil, der sich mit der freeware "HTC Album" beschäftigt.

Das Besondere an diesem kostenlosen Bildbetrachter ist, dass er mittels Fingerbewegung auf dem screen (!):
  • eine slideshow vorführen (Man scrollt durch seine Bilder.),
  • diese vergrössern oder verkleinern
  • und auch drehen kann.
Zoomt man in einen Teil-Bereich des Fotos, so lässt sich sogar dieser Zoom-Faktor auf andere Bereiche umsetzen.

Das bedeutet:
Man kann sich (das Bild ist jetzt faktisch grösser als der Bildschirm) mittels Fingerbewegung in dieser Auflösung jeden Teil des Bildes ansehen.


Zusätzlich ist es möglich,
  • auch automatisch eine slideshow mit vielen Effekten umzusetzen,
  • die Fotos zu verarbeiten sowie Kontakten zuzuordnen, per email weiter zu senden, zu löschen -,
  • sich details (Datei-Grösse, -Format und Speicherort) anzeigen zu lassen.

Falls Sie die freeware noch nicht kennen, habe ich zur vereinfachten Vorstellung, ein Video eingebaut. Zu diesem sei angemerkt:
Bitte nicht wundern, es dauert etwas, bis die Person mit der Vorführung beginnt.



Möglich ist es, dass Sie von diesem dreiteiligen Beitrag die ersten beiden bisher noch nicht gelesen haben:
  1. Im ersten Teil erfahren Sie Hintergründe und finden den Download-Link: "kostenlos Foto-Betrachter - freeware HTC Album - Bilder fingerfreundlich betrachten am PDA (Teil1)" (interner Link)

  2. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Umsetzung, die nötig ist, damit die freeware auch funktionsfähig ist. Desweiteren erfahren Sie Möglichkeiten zur Personalisierung: "fingerfreundliche-freeware HTC Album - kostenlos Bild-Betrachter für PDA personalisieren (Teil 2)" (interner Link)

Dieser letzte Teil beschäftigt sich zum Einen mit der Nutzung der freeware an sich und zum Anderen wie man diese in andere Programme einbaut. Beispielhaft gehe ich auf folgende kostenlose Programme ein (interne Links):
















Nutzung

Nach der Installation und Anpassung von "HTC.Album.1.0.822.716.cab" bzw. "HTC__Album(SD).cab" incl. der Anpassung der Verknüpfungen und der mui-Datei, kann man nun die freeware "HTC Album" starten.

Dazu wählt man den Ordner "Multimedia" unter "Start-Menü" + "Programme" aus. Nun lässt sich entscheiden, ob Sie den Bildbetrachter lieber im portrait ("Picture Album-P") oder im landscape mode ("Picture Album-L") nutzen wollen.

Unabhängig von der momentanen Ausrichtung des PDA wird ggf. der Bildschirm gedreht. Nach Beenden der freeware findet man auch wieder die zuvor eingestellte Ausrichtung vor.

Tipp: Je nachdem, ob die meisten Fotos eher horizontal oder vertikal vorliegen, sollte man den entsprechenden mode nutzen. Der Grund liegt darin, dass "HTC Album" nicht automatisch die Bilder dreht.

Nach dem Öffnen werden die Bilder eingelesen. Falls die gewünschten Bilder nicht (!) eingelesen werden, möchte ich Sie bitten, die headline "Speicherort der Fotos anpassen" (zu finden im zweiten Teil, interner Link hier) zu lesen.


Grundsätzlich sind auch zwei softkeys definiert (siehe Bild unten rechts):
  • Möchte man die slideshow automatisch vorführen, so wählt man den linken softkey ("Slide Show") aus.
  • Der rechte softkey ("Menu") eröffnet ein Auswahlmenü. Mittels diesem kann man direkt (!) das Foto auch:
  1. versenden ("Send").

  2. zu einem Kontakt hinzufügen ("Save to Contact").

  3. löschen ("Delete").

  4. sich Informationen wie Dateigrösse, -format und Speicherort anzeigen lassen ("Properties").

  5. Zusätzlich kann man hier die Einstellungen ("Options") für die automatische slideshow vornehmen (siehe folgender Absatz unten).

  6. Zur Auswahl "Help" sei angemerkt, dass diese je nach Verfahren entweder nicht vorzufinden ist oder ggf. gelöscht wurde (siehe erster Teil, headline "Installation"). [Und dies ist auch gut so - spart Gerätespeicher.]
Innerhalb der "Options" lässt sich u.a. einstellen, wie die automatische slideshow ablaufen soll.
Zur Auswahl stehen neben vielen Effekten auch die Festlegung, wie lange ein Bild angezeigt werden soll (siehe Bilder unten).

















Mittels der Hardware-Tasten kann man durch die Bilder wandern und mittels Finger oder Drücken des Fire-Buttons (das ist die Hardware-Taste in der Mitte) das gewünschte Foto aufrufen.

Umsetzbar ist es zudem, selbst durch eine Fingerbewegung nach oben / unten durch die Bilder zu "scrollen". Nötig hierfür ist jedoch die freeware "TouchFlo". Falls Sie dieses feature umsetzen möchten, erhalten Sie weitere Informationen unter der headline "HTC Album in andere Programme einbinden und nutzen".

Das ausgewählte Bild lässt sich durch Fingerbewegung auf dem screen drehen, vergrössern bzw. verkleinern oder an den Bildschirm anpassen.

















Zu beachten ist, dass die Bewegungen sehr ähnlich sind:
  • Eine enger, sehr kleiner Kreis wird verwendet, um einen bestimmten Bereich im Foto zu vergrössern.

    Alternativ lässt sich auch ein grösserer Kreis auf dem screen durchführen und danach das Bild in dem gewünschten Ausschnitt ziehen (siehe Bilder unten; vgl. in diesem die linke, obere Ecke).
    Details zu dieser Variante entnehmen Sie bitte dem folgendem Text nach den unteren screenshots.

  • Ein größerer Kreis wird auch verwendet, um das Bild zu vergrößern und damit an den Bildschirm anzupassen.










Bilderklärungen:

Auf jedem obigen screenshot sehen Sie oben links ein weisses Kästchen, in dem wiederum ein weiteres weisses Kästchen eingeblendet wird.

Das Original-Foto (siehe Bild rechts) wurde per Fingerbewegung vergrössert.

Diesen Zoom-Faktor kann man nun auf jeden Ausschnitt des Bildes anwenden. Dazu bewegt man seinen Finger auf dem screen in die gewünschte Richtung.

Um sich zurechtzufinden dient nun:
  • der äussere, weisse Kasten als "Original-Bild" und
  • der innere, weisse Kasten als Ausschnitt, den man momentan angezeigt bekommt.

Wichtig ist, dass Sie die Bewegungen (ganzer Kreis = zoomen, halber Kreis = drehen) korrekt durchführen [ein bisschen Übung tut not].











Mit der Fingerbewegung " nach rechts" bzw. "nach links" wird die manuelle slideshow durchgeführt (siehe Bild links).

Lässt sich ein Bild nicht weiter vergrössern, wird dies angezeigt (siehe Bild oben rechts).


Mittels Doppelklick auf den screen oder Drücken des Fire-Buttons (die Hardware-Taste in der Mitte) wird ebenfalls ein Kontext-Menu eingeblendet.
  1. Möglich ist es, das ausgewählte Foto:
    • einem vorhandenen PocketOutlook-Kontakt zuzuordnen,
    • zu versenden, wobei Ihnen die Auswahl der typischen messaging-Möglichkeiten (MMS, ausgewähltes email-Konto) zunächst angezeigt wird oder
    • zu löschen.

  2. Von hier aus kann auch eine automatische slideshow starten.

  3. Bei Bedarf lassen sich die Details des Fotos anzeigen (siehe Bild unten links).
















Hat man die automatische slideshow gestartet, so erscheint mittels Fingerklick auf dem screen ein Options.Menü (siehe Bild oben rechts).

Jetzt lässt sich:
  • die slideshow anhalten,
  • ein Bild zurück bzw. vor blättern und
  • die slideshow beenden.
Dieses Menü wird allerdings nur kurz angezeigt.


HTC Album in andere [natürlich ebenfalls kostenlose] Programme einbinden und nutzen

Wie zu Eingangs erwähnt, kann die freeware in unterschiedliche Programme eingebunden werden.
Wie dieses aussehen könnte und was es zu beachten gilt, möchte ich Ihnen anhand von drei Beispielen aufzeigen.


in zweidimensionalen Cube einbauen

Mittels der freeware "Slither's Cube Launcher" lassen sich u.a. Fotos (siehe Bild rechts) aufrufen.

Möchten Sie über den Button "Photos" die heute vorgestellte freeware aufrufen, so muss im Ordner "Music Links" die Verknüpfung photos.lnk folgenden Inhalt haben:
  • HTC Album im portrait mode:
    21#\Windows\HTCAlbum.exe
    oder
  • HTC Album im Landscape mode:
    21#\Windows\HTCAlbum.exe -mode:camera -type:image
Informationen zu diesem kostenlosen Programm sind zu finden unter "kostenlos zweidimensionaler Cube vom HTC Touch für jeden PDA - freeware Slither's Cube Launcher - fingerfreundlicher Launcher" (interner Link).


in today-screen-Launcher "HTC Home Sprint"

Das kostenlose today-screen plugin ist per default darauf ausgelegt, "HTC Album" zu starten.

Informationen zu dieser freeware findet man unter "freeware HTC Home Sprint - kostenloser fingerfreundlicher todayscreen-Launcher für PDA".

Wenn Sie in diesem Beitrag zur headline "Tipps zum Einbinden der freeware HTC Album" scrollen, finden Sie alle nötigen Informationen.


mit FTouchFlo nutzen bzw. einbinden

Möchten Sie nicht nur mittels Fingerbewegung auf dem screen die Fotos drehen, zoomen und manuell durchblättern, sondern auch bei der Auswahl (siehe Bild rechts) durch Hoch- und Runter-Bewegung auf dem screen sich diese ansehen, so bedarf es einer zusätzlichen freeware: FTouchFlo

Da es zwei kostenlose Programme gibt, die beide dieselbe Funktion ausführen, können Sie sich sich für eine entscheiden: "kostenlos Touch-feeling für PDA - mit dem Finger scrollen - freeware FTouchFLo Alpha + FTouchFlo Hotfix" (interner Link)


Zu beachten ist jedoch folgendes:
  1. Sie sollten keine Zuordnung in der txt-Datei bei
    • LeftRightApp:
      sowie
    • RightLeftApp:
    vornehmen. Andernfalls öffnet man ein Programm bei der manuellen slideshow.

  2. Achten Sie beim Drehen oder Zoomen von Fotos vor allem darauf, dass man sich in Zone 1 aufhält.

Möglich ist es aber auch, "HTC Album" - so wie jedes andere Programm - mittels Fingerbewegung (hier in Zone 2) über FTouchFlo zu starten.

In diesem Fall kann die txt-Datei dann beispielsweise folgenden Inhalt haben:
  • Starten der portrait Version:
    UpDownApp:\Windows\HTCAlbum.exe
    UpDownAppCmdLine:

  • Starten der landscape Version:
    UpDownApp:\Windows\HTCAlbum.exe
    UpDownAppCmdLine: -mode:camera -type:image

abschliessende Anmerkung zur Video-Funktion

Wie in der Einleitung im ersten Teil erwähnt, gehe ich auf die Funktion, dass "HTC Album" auch Videos abspielen kann, nicht ein, da dieses - zumindest momentan - nicht unbedingt funktionieren muss.

Falls es in dieser Hinsicht Updates gibt, werde ich Sie informieren.

Grundsätzlich ist es so, dass Videos (momentan) nur im Ordner \My Documents\My Videos\bzw. \My Documents\Eigene Videos\ angezeigt und abgespielt werden können - nicht von der externen Speicherkarte.

Ein Forum, welches sich mit diesem Thema auseinandersetzt, ist beispielsweise (!) zu finden unter:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=341131

9 Kommentare:

René Fischer schrieb...

Nettes Tool, aber leider legt es einfach viel zu viel Müll im Windows Verzeichnis ab und lähmt den PPC damit ohne Ende. Schade eigentlich. Aber der PocketCM ImageViewer tut es perfekt.

sammelsurium schrieb...

Hi René,

ich denke, dass ich im ersten Teil, diese Problematik ausführlich dokumentiert habe: ca. 1,8MB bzw. ca. 1,3MB
Grundsätzlich hast Du natürlich Recht.
Wobei zumindest die aktuelle Version (0.4) von "PocketCM ImageViewer" noch nicht über alle Funktionen verfügt, die "HTC Album" bietet.

sammelsurium schrieb...

P.S. Falls wir uns nicht mehr hören: Schönen ersten Advent.

Anonym schrieb...

Gibts irgend wann einmal das HTC-Album für mobile 5? Das würd meinen PDA gestalterisch abrunden! Das Program ImageViever (auf der Seite von PocketCM) etspricht leider nicht ganz meinen Vorstellungen, da der Aufbau der Verzeichnisse sehr unübersichtlich ist. Gibt es vieleicht sonst eine vergleichbare Freeware, die ich nicht gefunden habe?
Weiter so, ich freue mich schon auf weitere Vorschläge ihrerseits zur Gestaltung eines PDA.

sammelsurium schrieb...

Momentan gibt es keine WM5-Version.

Allerdings beschäftigen sich ein paar Menschen im Forum mit dieser Thematik.

Aus dem Forum (letzte Link in in diesem Beitrag, ganz am Ende, dort #142)
liest man dazu:

"I am not able to make the new cab WM5 compatible, because the HTCAlbum.exe is not a real one. It is just a wrapper that calls the real one. However the real one is packed into HTCAlbum.exe with unknown algorithm.

What a shame to some stupid Chinese guys to protected the executables. The copyright is not owned by the modders!"


Zur Frage nach Alternativen:
Tut mir leid, zumindest mir bekannt, gibt es keine freeware mit der man fingerfrendly Fotos betrachten und bearbeiten kann.

ombud schrieb...

Frage an sammelsurium:

Bin Linkshänder und würde gerne den Scrollbalken links haben !?! In WINDOWS CE zeiten ging das einfach im Eingabe Menu, später gabs mal nen Tweak dafür, aber seit WM5 und WM 6 scheint das unmöglich zu sein...irgend ne Idee dazu ?
Deine Anleitung für HTC Album ist übrigens fantastisch ausführlich, man kann garnix falsch machen und Überladen ist mein LG KS20 dank der Hinweise auch nicht !
Läuft alles wunderbar und hammer-Optik das UI !

Viele Grüsse,

MoYou

sammelsurium schrieb...

Hallo MoYou,

wo möchten Sie denn den scrollbalken links haben? In HTC Album? Falls ja, das geht leider nicht.
Alternativ können Sie ggf. (hat etwas weniger Funktionen dafür aber andere zusätzlich) S2V (slide2view) verwenden. Im Blog gibt es einen Beitrag dazu...

ombud schrieb...

Hallo sammelsurium,

möchte den Scrollbalken in allen WM& Anwendungen links haben. Da hier so viele Registry Tweaks mit Insiderwissen beschrieben werden hoffte ich auf einen Tip...

Bin dankbar für jeden Hinweis!

MoYou

sammelsurium schrieb...

Hallo MoYou,

ich habe mich einmal durch viele Foren gelesen. Diese Frage kommt tatsächlich öfters vor, nur leider immer ohne ausreichende Antwort.

Und ich selber kenne auch keinen Weg. Wer sich mit "registry" gut auskennt, ist das Forum http://forum.xda-developers.com

Vielleicht stellen Sie die Frage einmal dort?! Wenn es tatsächlich möglich wäre, würde ich mich über den Lösungsweg freuen.

Tut mir leid, dass ich Ihnen nicht helfen kann.