13 Mai 2007

ActiveGcSync - Sync Pocket Outlook mit Google Kalender - freeware für PDA mit Windows Mobile

Für die Synchronisation des Google Kalenders mit dem Kalender von Pocket Outlook gibt es viele kostenlose Programme, die alle OTA (over-the-air) synchronisieren.
Heute möchte ich Ihnen eine weitere freeware mit dieser Funktionalität vorstellen, die kostenlos eine 2-Wege-Synchronisation für PDAs ermöglicht.

Wer ein Handy oder Smartphone nutzt - und damit diese freeware nicht verwenden kann -, findet am Ende des post noch interne Links zu weiteren Beiträgen, in denen kostenlose Programme zum Synchronisieren vorgestellt werden.

Dort befinden Sie auch unter "more" kostenlose Programme, die Outlook oder andere Kalender vom Computer mit dem Google Kalender kostenlos synchronisieren können.

Quelle und Copyright des Fotos siehe Photocase.com

Wenn Ihnen als PDA-Nutzer die Einträge des Kalenders wichtig sind, gibt es auch kostenlose Programme (plug-ins), um diese auf dem today-screen anzeigen zu lassen.
Da wären beispielsweise:

Zusätzlich noch sehr nützlich ist auch "DateLens". Diese freeware ermöglicht u.a. eine Suche innerhalb des Kalenders von PocketOutlook: "PocketOutlook - Kalender im Überblick mit Such-Funktion - freeware-utility DateLens für PDA mit Windows Mobile" (interner Link).


Funktionen

Die heute vorgestellte freeware ActiveGcSync bietet den Nutzer folgende features:
  1. 2-Wege-Synchronisation des Kalenders von Pocket Outlook mit dem Google Kalender

  2. Möglichkeit, dass das Programm im Hintergrund läuft und eine automatische (also geplante, wie z.B. alle X Minuten) Synchronisation durchführt

  3. Synchronisation von ganztägigen und wiederkehrenden Terminen

  4. Auswahl der zu synchronisierenden Termine - Auf Wunsch kann man jeweils seperat entscheiden, ob z.B. private und / oder vertrauliche Termine ebenfalls synchronisiert werden sollen

  5. Personalisierung der Anzeige von ganztägigen Terminen, die durch die Synchronisation im Kalender von Pocket Outlook hinzugefügt werden (wie: frei, tentative, beschäftigt oder out-of-office)

Download und Wissenswertes

Bevor Sie diese freeware downloaden und nutzen, sollten Sie bedenken, dass sie noch stark im Entwicklungs-Stadium steckt.

wichtige Information:
Momentan (Version 1.0.1) bestehen Probleme, wenn Sie eine Beschreibung zu einem Termin im Google Kalender hinzugefügt haben. Laut Forum sollen diese für immer gelöscht werden! In diesem Fall würde ich dann von der Nutzung abraten!
Quelle: http://www.milow.net/forums/viewtopic.php?t=80

Falls eine neue Version zum Download angeboten wird, werden ich - wie immer - diese post aktualisieren.

Anmerkung:
Grundsätzlich macht es immer Sinn, vor der Nutzung einer Synchronisations-software den PocketOutlook Kalender zu sichern.
Am einfachsten ist das natürlich möglich über die Synchronisation mit Outlook (ActiveSync) oder auch mit einem kostenlosen Exchange-account, wie man Ihn bei mail2web erhält: "kostenlos Exchange und Outlook-web-access für Handy PDA Smartphone - mail2web" (interner Link)

Nutzer eines PDA können jedoch auch die freeware "PIM Backup" verwenden. Weitere Informationen zu diesem nützlichen, kostenlosen Programm erhalten Sie unter "Kontakte Termine Aufgaben Anrufe SMS MMS und email sichern und wieder herstellen - freeware PIM Backup für PDA und Smartphone" (interner Link).


Voraussetzung: PDA mit WM5.0 und mindestens installiertes .NET Compact Framework 2.0

Anmerkung: Der Programmierer dieser freeware gibt an, dass es möglich sein kann, dass das Programm auch auf PDAs mit WindowsMobile 2003 oder 2003SE funktionsfähig sein kann. [Leider habe ich nicht solch ein device. Wenn es jemand getestet hat, würde ich mich über einen Kommentar freuen. Danke.]


Der Download der cab-Datei sowie - falls nötig - der Link zum Herunterladen von .NET Compact Framework 2.0 befindet sich auf der Internetseite:
http://www.milow.net/site/projects/activegcsync/main.html

Wenn Ihnen diese freeware gefällt, dann vergessen Sie doch bitte nicht, dass es auf der oben genannten Internetseite die Möglichkeit zum Spenden gibt.


Falls Sie noch kein .NET Compact Framework 2.0 (Bei der Installation dieser freeware wird das Vorhandensein überprüft.) oder höher installiert haben, kann es sinnvoll sein, nach der Installation zunächst einen soft-reset durchzuführen und im Anschluss die heute beschriebene freeware zu installieren.


Bitte bedenken Sie, da es sich um eine over-the-air Synchronisation handelt, dass durch die Daten-Übertragung Kosten entstehen können.


Nutzung

Die folgende screenshots sind von einem PDA mit WM5.0 bei der Verwendung der Version 1.0.1 von ActiveGcSync.

Startet man das erste Mal ActiveGcSync, werden automatisch die settings geöffnet.

Innerhalb der settings stehen drei Reiter zur Verfügung, die ich Ihnen nun einzeln vorstellen werde:

Reiter "Connection
  • Username
    Unabhängig davon ob Sie einen Googlemail-account (username@googlemail.com) oder auch über einen Gmail-account (username@gmail.com) verfügen, muss hier in folgender Form der account hinterlegt werden:
    username@gmail.com
    Ein googlemail-account ist in Wirklichkeit ein gmail-account, nur dass aus markenrechtlichen Gründen dieser in Deutschland nicht verwendet werden darf.

  • Password - Ihr password vom Google Kalender.

Reiter "Sync"
  • Automatically Update
    Möchten Sie, dass ActiveGcSync automatisch Ihren Kalender synchronisiert, muss hier das Häkchen gesetzt werden.

  • Interval (in minutes) - Angabe des Synchronisations-Intervalls in Minuten

  • Error Interval (in minutes)
    Hier lässt sich der Zeitraum in Minuten eintragen, nachdem der Synchronisations-Vorgang wiederholt werden soll, falls ein Fehler aufgetaucht ist.

  • Future Days to Sync - Anzahl der zukünftigen Tage, die 2-Wege synchronisiert werden sollen

Reiter "Events"
  • Outlook Events to send to Google
    Je nachdem, was Sie mittels Häkchen auswählen, werden Termine mit den entsprechenden Eigenschaften in die Synchronisation eingeschlossen.
    Das bedeutet beispielsweise: Möchten Sie, dass als "privat" gekennzeichnete Termine nicht (!) synchronisiert werden, muss man das Häkchen bei "Private" (siehe Bild rechts) weglassen.

  • BusyStatus of All Day Google Events
    Werden bei der Synchronisation in PocketOutlook ganztägige Termine hinzugefügt (d.h. sie bestanden zuerst im Google Kalender), lässt sich der Status dieser events, wie sie im Kalender von PocketOutlook angezeigt werden sollen, anpassen (siehe Bild rechts).

Mit einem Klick auf "OK" gelangt man zum Hauptmenü.

Dort lassen sich entweder die Settings wieder aufrufen - mittels Auswahl des Menü "Settings" - oder durch "Sync" die Synchronisation starten.


Nach einer Synchronisation wird Ihnen nicht nur angezeigt, wann die letzte erfolgreiche Synchronisation durchgeführt wurde, sondern auch (Voraussetzung im Reiter "Syn" Häkchen bei "Automatically Update"), wann die nächste durchgeführt werden wird.

Tritt ein Fehler bei der Synchronisation auf, wird Ihnen dies ebenfalls eingeblendet. In der nächsten Version von ActiveGcSync soll es auch die Möglichkeit geben, einen log-File einsehen zu können.

Nach einem nicht erfolgreichen Synchronisations-Vorgang wird je nach Ihren Angaben im Reiter "Sync" diese ggf. automatisch in dem definierten Zeit-Intervall wiederholt.


Wissenswertes zur Nutzung

Wann immer Sie eine Einstellung in den settigs ändern, muss (momentan) zunächst das Programm beendet und neu gestartet werden.
Falls Sie das nicht machen, wird Ihnen (momentan) eine Fehlermeldung eingeblendet, dass der feed Ihres Kalenders nicht gefunden wurde.

Da ActiveGcSync im Hintergrund laufen kann - was wichtig ist, falls die Synchronisation geschedulet ist -, muss zum Beenden der Task-Manager verwendet werden.
Vorschläge zu kostenlosen Task-Managern für Mobilfunkgerät finden Sie in dem post "Task-Manager für PDA - Utility Freeware" (interner Link)

Auf Grund der Möglichkeit für Synchronisations-Intervalle wird auch ActiveGcSync automatisch nach jedem soft-reset gestartet. Wer dieses nicht wünscht, muss nur die Datei "ActiveGcSync.Ink" aus dem Autostart-Verzeichnis löschen.
Bei meinem PDA ist dieses Verzeichnis auf dem Geräte-Speicher zu finden unter:
\Windows\AutoStart\

Falls Fragen auftauchen, lohnt ein Blick ins Forum:
http://www.milow.net/forums/viewforum.php?f=5


Hilfe: Nach der Installation fehlt unter "Programme" die Auswahl "ActiveSync"

Ich bin immer wieder überrascht, was es nicht alles gibt:

Jedenfalls war nach der Installation von ActiveGcSync unter "Start" + "Programme" (siehe Bild links) plötzlich "ActiveSync" verschwunden.

Falls das bei Ihnen auch so ist, dann keine Panik: Das lässt sich leicht lösen.

Für dieses Problemchen möchte ich Sie bitten, den Beitrag "Dem Ordner "Programme" Programme zufügen - Verknüpfungen erstellen - howto" (interner Link) zu lesen.



back weiter
lesen Sie in der Reihe "(2-Wege)-Synchronisation des Google Kalenders und des Kalenders vom Mobilfunkgerät) noch weiter:
  1. Outlook und Google-Kalender synchronisieren - freeware SyncMyCal für Computer und auch für PDA
  2. kostenlose 2-Wege-Sync mit Kategorie-Unterstützung von Outlook und Google Kalender - freeware gSyncit für Windows - Hierbei handelt es sich um eine Version für den Computer. Aufgrund des Interesses an diesem Thema habe ich es jedoch in die Reihe aufgenommen.
Verpasst haben Sie:
  1. Google Kalender mit Handy Smartphone oder PDA synchronisieren - freeware GooSync
  2. Google Kalender mit Smartphone oder PDA (Windows Mobile 5.0) synchronisieren - freeware GMobileSync
  3. Google Kalender und Kategorien mit Smartphone und PDA (Windows Mobile) synchronisieren - freeware OggSync


more zum Thema passend:

newsweek-Spezial: 2-Wege-Synchronisation Google-Kalender und Outlook 2003, Outlook 2003 Professional und Outlook 2007 - freeware SyncMyCal
newsweek-Spezial: Kalender von Outlook + Lotus Notes und andere mit Google-Kalender synchronisieren - freeware gMigrate

web 2.0: Kalender und Termine im Handy synchronisieren - SyncML mit Zyb und Mobical - Nokia PC Suite, NokSync und MyPhoneExplorer
web 2.0: kostenlos Exchange und Outlook-Web-access für Handy PDA Smartphone - mail2web
howto: kostenlos push-email für Symbian-Handy Smartphone und PDA - freeware Emoze - eigentlich für emails gedacht, man kann sich aber auch neue Einträge im Kalender pushen lassen

howto: Kalender und Aufgaben auf dem today-screen - kostenloses plug-ins für PDA - TodayAgenda
howto: PDA freeware plug-ins - kostenlos Kalender auf dem today-screen einblenden

software: PocketOutlook - Kalender im Überblick mit Such-Funktion - freeware-utility DateLens für PDA mit Windows Mobile

tag howto home

3 Kommentare:

Arbie schrieb...

Das ist doch mal
'ne tolle und ausführliche Seite.
Vielen Dank, das hat mir wirklich weitergeholfen. Es gibt inzwischen auch ActiveGcSync 1.1. Ich habe noch nichts installiert denn ich habe noch eine Frage. Bisher habe ich mein XDA und Outlook über ActiveSync und USB-Kabel abgeglichen. Mit dem Begriff (over-the-air) kann ich nichts genaues anfangen. Mein Rechner ist über DSL am Internet muss ich da noch eine Verbindung konfigurieren das ich mit meinem XDA ins Internet komme? Ich habe damit bis jetzt noch nicht mal Mails abgerufen. Falls die Antwort ja ist. Gibts dafür auch einen Hilfe Link?

Arbie

sammelsurium schrieb...

Hallo Arbie,

wenn die Synchronisation der Daten OTA (over-the-air) erfolgt, bedeutet dass, dass keine Kabel benötigt wird.

"Über die Luft" heisst in diesem Fall hier (bei dieser freeware), dass das Mobilfunkgerät mit dem Internet verbunden ist (GPRS, UMTS, WLAN usw.) und so die Synchronisation erfolgt.

Die hier vorgestellte freeware synct Google Kalenders mit dem Kalender von Pocket Outlook.

Ob Du die Daten vom Google Kalender dann am Computer klassisch (via Browser) bearbeitest oder eine andere freeware nutzt, um diese dann z.B. in Outlook einzupflegen, ist Dir überlassen.
Daher ist es zumindest für die freeware unerheblich, "wie" Dein Computer verbunden ist.

Zur Frage mit den emails:
Es gibt viel freeware zu diesem Thema. Daher hilf mir ein bisschen, was Du genau benötigst!

Sollen die emails noch irgendwo anderes gesynct werden (Outlook, Lotus usw.)? Wie wäre es dann mit Emoze:
http://pdasammelsurium.blogspot.com/2007/04/gratis-push-email-fr-handy-smartphone.html

Besonders reichhaltig (IMAP, POP3, SSL usw.)ist auch die freeware QMail:
http://pdasammelsurium.blogspot.com/2007/01/qmail-pop3-imap4-nntp-rss-mit-ssl-und.html

Oder wäre es kostenloser Exchange-account genau das richtige?
http://pdasammelsurium.blogspot.com/2007/01/kostenlos-exchange-und-outlook-web.html

Wie Du siehst, gibt es viele kostenlose Programme (oben kleine Auswahl).
Wenn Du mit eine email sendest und beschreibst, was Du für einen Bedarf hast, kann ich einmal nachsehen, was es für kostenlose Prgramme gibt.

Marodes - Schönheit des Verfalls schrieb...

Guter Beitrag,
hat mir sehr bei der suche geholfen.
Ich würde es noch super finden, wenn es einen Vergleich der unterschiedlichen Lösungen gibt - mit einem Ranking.
LG